Hybridsportarten aus den USA – Trend: SUP-Surfing & Mountainboarding

Dienstag, 30.09.2008

Hybridsportarten liegen voll im Trend: Stand-Up-Paddle-Surfing und Mountainboarding machen nicht nur Riesenspaß, sondern sind auch gut für die Figur. Auch Promis wie Jennifer Aniston und Matthew McConaughey sind schon auf den Geschmack gekommen.
Die neuen Funsportarten Stand-Up-Paddle-Surfing und Mountainboarding werden immer beliebter. Der Clou: Sie verbinden mehrere Sportarten miteinander und erhöhen so den Spaßfaktor. So ist Stand-Up-Paddle-Surfing (kurz: SUP-Surfing) eine coole Kombination aus Surfen und Kayak fahren: Die Surfer stehen dabei auf einem Longboard mit einem Kanupaddel in der Hand - zum Lenken und für die Balance. Statt mit Jetskis paddeln Profis so ganz umweltfreundlich direkt in die Riesenwellen. Anfänger kommen auch in sanften Gewässern auf ihre Kosten. Ganz nebenbei ist SUP-Surfing auch ein fantastisches Workout für den gesamten Körper: Muskeln werden aufgebaut, das Herz-Kreislauf-System und die Balance trainiert.
Celebrities on board
Kein Wunder, dass der neue Trendsport bei Promis wie Jennifer Aniston, Courtney Cox, Pierce Brosnan oder Kate Hudson hoch im Kurs steht. Beachboy Matthew McConaughey soll Stand-Up-Paddle-Surfing sogar zu seiner neuen Lieblingsbeschäftigung erkoren haben. Die Hotspots für SUP-Fans sind neben Hawaii und der Karibik auch Santa Barbara in Kalifornien und Cape Hatteras in North Carolina. Sogar New York City ist dabei: Beim SEAPaddle NYC, der dieses Jahr zum zweiten Mal stattfand, paddelten SUP-Profis und Celebs für einen guten Zweck ganze 28 Meilen um die Stadt - von der Brooklyn Bridge durch den East River und den Hudson River. Wer lieber auf den Langstreckenflug verzichtet, ist in Südengland richtig: An den Küsten von Devon und Cornwall geht es an zahlreichen Stränden richtig rund. Infos, Equipment und Kurse gibt’s z.B. bei der Errant Surf School in Newquay. Witzig: Wer will, lässt sich dort ein Surfwochenende für einen Jungesellinnenabschied organisieren.
Adrenalinkick auf Brettern
Für den Adrenalinkick an Land sorgt Mountainboarding, auch bekannt als Dirtsurfen oder All Terrain Boarding. Dabei düsen Funsportler auf einer Mischung aus Skate- und Snowboard steile Berge und Wege hinab oder über Wiesen, Felder und Strände. Der Trick: Die verhältnismäßig großen, aufblasbaren Reifen des Brettes federn perfekt ab und der Boarder kann so über Hügel, Unebenheiten und Hindernisse springen. Das Resultat ist ein echtes Snowboardfeeling, nur auf Rädern!
Jetzt schwappt die Mountainboarding-Welle aus den USA und Kanada nach Großbritannien. Dort ist der Sport mittlerweile so beliebt, dass immer mehr spezielle Mountainboarding-Parks eröffnet werden, u.a. das Another World in Ogden/Halifax, West Yorkshire, und Out to Grass in Malvern, Worcestershire. Und auch die Ladys mischen mit. Der Renner sind die Mountainboarding Girlie Camps bei Hales Superbole in Chester/Cheshire. An den Wochenenden voller Spaß und Action geben die besten Freestyle-Ladys der Insel Unterricht und Tipps, so dass selbst Anfängerinnen nach 2 Tagen wie Cracks die Hügel runtersausen. Zusätzlich veranstaltet Superbole monatliche Girl Sundays, bei denen man ganz unter sich die besten Mooves üben kann. Übrigens: Mit Rock On wurde im Juli der erste deutsche Mountainboard-Park in Winterberg im Hochsauerland eröffnet. Also rauf aufs Board und los - das ist die Chance, den Funsport auszuprobieren!
Mehr Infos:
Hawaii, www.paddlesurfhawaii.com
Barbados, www.barbadossurf.com
Guadeloupe, www.stand-up-paddlesurf.com
Santa Barbara, CA, www.surfingsports.com
Cape Hatteras, NC, www.realkiteboarding.com
SEAPaddle NYC, www.seapaddlenyc.org
Großbritannien allgemein, www.standuppaddlesurf.co.uk
Newquay, www.errantsurfschool.com
Ogden/Halifax, www.mountainboarding.co.uk
Malvern, www.outtograss.com
Chester, www.halesuperbole.co.uk
Winterberg, www.rockon.de/park/sommer
Mehr Sport auf fem:
>> Gospel-Aerobic: Fitness vor dem Herrn
>> Nia: Fitness mal anders
>> Reit dich leicht: Fasten zu Pferde

Weitere Artikel

article
5631
Hybridsportarten aus den USA
Trend: SUP-Surfing & Mountainboarding
Hybridsportarten aus den USA liegen voll im Trend: Stand-Up-Paddle-Surfing und Mountainboarding sind auch bei Promis sehr beliebt.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/hybridsportarten-aus-den-usa-trend-sup-surfing-mountainboarding
30.09.2008 10:18
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare