Hotel-Tipp: Salt & Sill, Klädesholmen – Hotel Ahoi!

Sonntag, 28.12.2008

Vor der kleinen Insel Klädesholmen in der Nähe von Göteborg wurde vor Kurzem Schwedens erstes schwimmendes Hotel eröffnet.
Was macht man, wenn man ein Haus bauen möchte, aber auf einer zugebauten Insel lebt? Diese Frage stellte sich vor vier Jahren das schwedische Pärchen Susanna und Patrick Hermansson. Ihr Wunsch: ein Hotel zu eröffnen, im schönen Klädesholmen, einem rund 450-Seelen-Örtchen, gelegen auf gleichnamigem Eiland. Die Lösung war schnell gefunden: Man baut ein Haus, das schwimmen kann.
Klädesholmens ganzer Stolz
Drei Jahre dauerte die Vorausplanung für das umweltverträgliche Gästehaus. Nachdem schließlich auch die Frage eines geeigneten Liegeplatzes geklärt war, konnten im März dieses Jahres die Bauarbeiten beginnen. Nur sieben Monate später öffnete das "Salt & Sill" seine Pforten. Große Erwartungen lasten auf dem kantigen Bau. Immerhin hofft die lokale Bevölkerung, dass das erste schwimmende Hotel Schwedens dazu beiträgt, Klädesholmen als Ziel für Urlaubs- und Kongressreisen zu pushen.
Dachterrasse mit Open-Air Jacuzzi
Wer hierher kommt, sucht keine Zerstreuung, will sich aufs Wesentliche konzentrieren. Modern und hell sind die 23 Zimmer, minimalistisch eingerichtet, ohne jeden überflüssigen Schnickschnack - dafür mit unverstelltem Meerblick. Die ausladende Dachterrasse macht eine gewisse Enge wett. Wer es sich richtig gut gehen lassen will, bucht die Dachsuite mit Open Air Jacuzzi samt herrlichem Ausblick auf den Fjord und die Insel Flatholmen. Wem es doch zu ruhig und beschaulich werden sollte, hat die Option, sich in einer Dreiviertelstunde nach Göteborg zu flüchten.
Noch bis zum 28. Februar 2009 lockt die schwimmende Herberge mit Einführungspreisen. Einzelzimmer kosten ab umgerechnet 80 Euro, Doppelzimmer 110 Euro, und die Suite 270 Euro pro Nacht (inkl. Frühstück).
Mittags und abends lässt es sich ausgezeichnet im gleichnamigen Restaurant speisen. Das "Salt & Sill" ist ganzjährig geöffnet.
Weitere Informationen unter: www.saltosill.se

>> Linktipp: Lust bekommen auf eine Auszeit im Norden? Auf der fem.com-Partnerwebseite gloobi.de erfahren Sie, welche Reiseveranstalter sich auf Schweden spezialisiert haben.
Mehr Hotels auf fem.com:
>> Ein Bett für Brad: Das Hotel Q! in Berlin

>> Hotel originell: Das Pixelhotel in Linz

>> Quadratisch, praktisch, günstig: Hotel CitizenM, Amsterdam

Weitere Artikel

article
8336
Hotel-Tipp: Salt & Sill, Klädesholmen
Hotel Ahoi!
Vor der kleinen Insel Klädesholmen in der Nähe von Göteborg wurde vor Kurzem Schwedens erstes schwimmendes Hotel eröffnet.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/hotel-tipp-salt-sill-klaedesholmen-hotel-ahoi
28.12.2008 11:28
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare