Hotel-Tipp: Royal Mansour, Marrakesch – Zu Gast beim König

Samstag, 24.03.2012

Hinter den Flügeltüren eines meterhohen Eingangsportals liegt mitten in Marrakesch ein wahrer Palast: Das Luxushotel Royal Mansour mit 53 privaten Riads.
Riads sind traditionell marokkanische, mehrstöckige Hofhäuser. Im Royal Mansour gibt es 53 davon - jedes mit Butlerservice, Dachterrasse und einem eigenen Pool. Jede der Villen mit jeweils ein bis vier Schlafzimmern erstreckt sich über drei Etagen, hat zwei lauschige Patios, eine Dachterrasse mit privatem Pool und offener Feuerstelle. Einen weiteren offenen Kamin gibt es übrigens im Salon.

Hotel-Tipp: Royal Mansour, Marrakesch – Zu Gast bei Marokkos König

Palast-Gefühl im Hotel des marokkanischen Königs

Sanft plätschernde Springbrunnen und das Rauschen der Palmenwipfel - mehr Geräusche sind hinter der Mauer (Abschnitte davon sind Teile der antiken Stadtmauer) des Royal Mansour nicht zu vernehmen, während direkt vor den Toren des Hotels das aufregende, arabisch-afrikanische Chaos der Trendmetropole Marrakesch herrscht. Direkt nach Ankunft in der offenen Lobby des Hotels stellt sich Palast-Gefühl ein. Im Royal Mansour bekommt man eine ungefähre Vorstellung, wie eine der reichsten königlichen Familien der Welt in ihrem Palast residiert.
Royal Mansour: Hotel im Besitz des Königs von Marokko

Das Hotel, das im Juli 2010 nach jahrelanger Bauzeit eröffnet wurde, gehört dem 39-jährigen König Mohammed VI. von Marokko. Der Monarch hat beim Bau des Royal Mansour an nichts gespart, tausende Quadratmeter handbemalte Fließen, aufwändige Holzdecken, Schnitzereien und Intarsien, klassische Mosaike, orientalische Lüster und edle Teppiche sorgen für eine einzigartige, opulente und dennoch charmante Atmosphäre.
Tischlein deck' Dich

Wer auf dem einer Medina nachempfundenen, 3,5 Hektar großen Gelände des Royal Mansour zwischen Palmen und den schicken Riads wandelt, wird keinem der 500 Hotel-Angestellten begegnen, denn die versorgen die Gäste über ein System aus unterirdischer Gängen - absolute Privatheit ist also garantiert. Nach dem Motto "Guter Service ist unsichtbar" werden wie von Zauberhand Betten gemacht, Bäder aufgeräumt, auf Wunsch Koffer ein- oder ausgepackt, Pralinen aufgetragen oder Frühstückstische gedeckt. Wenn Bedarf nach persönlichem Service besteht, genügt ein Anruf beim eigenen Butler.
Royal Mansour: Geheime Gästeliste

Wenn die werten Gäste Lust auf ein wenig Gesellschaft bekommen, können sie sich im Spa mit 2.500 Quadratemetern (das auch für externe Gäste geöffnet ist), in einem Indoor- und einem Outdoor-Pool oder in einem der drei 3-Sterne-Restaurants vergnügen. Man sollte sich nicht wundern, wenn man europäischen Royals, Hollywood-Stars oder dem König selbst beim Kaffeetrinken begegnet - die Gästeliste ist illuster und genau wie die Baukosten streng geheim.
Weitere Informationen:
Eine Nacht im Riad kostet ab 568 Euro pro Person, z.B. bei Tischler Reisen (Tel. 08821/931740, www.tischler-reisen.de), weitere Informationen zum Hotel Royal Mansour finden sich unter www.royalmansour.com.

Das Hotel Royal Mansour in Marrakesch ist im Besitz des Königs von Marokko.

Das Hotel Royal Mansour in Marrakesch ist im Besitz des Königs von Marokko.

 

Weitere Artikel

article
18119
Hotel-Tipp: Royal Mansour, Marrakesch
Zu Gast beim König
Hinter den Flügeltüren eines meterhohen Eingangsportals liegt mitten in Marrakesch ein wahrer Palast: Das Luxushotel Royal Mansour mit 53 privaten Ri...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/hotel-tipp-royal-mansour-marrakesch-zu-gast-bei-marokkos-koenig
24.03.2012 14:23
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/hotel-tipp-royal-mansour-marrakesch-zu-gast-bei-marokkos-koenig/337848-1-ger-DE/hotel-tipp-royal-mansour-marrakesch-zu-gast-bei-marokkos-koenig_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare