Hollywood-Stars für Zuhause – Hollywood-Fotograf Bob Willoughby mistet aus

Dienstag, 02.09.2008

Bob Willoughby hatte alle vor der Linse, die im Hollywood der 50er-, 60er- und 70er-Jahre im Rampenlicht standen: Liz Taylor, Audrey Hepburn, James Dean und Richard Burton. Jetzt verkauft er bisher unveröffentlichte Motive per Internet.
"Wenn diese Seite online geht", schreibt Bob Willoughby auf seiner Homepage, "dann werde ich 80 sein". Ein Alter, in dem man Bilanz gezogen hat. Auch Hollywood-Veteran Willoughby. "Als ich meine Bilder sortiert habe, ist mir bewusst geworden, dass viele davon nie öffentlich gezeigt wurden, obwohl sie es wert gewesen wären." Dustin Hoffman, der in "Die Reifeprüfung" mit seiner Braut aus der Kirche flüchtet, Natalie Wood, der Regisseur Blake Edwards eine Torte ins Gesicht schleudert, Audrey Hepburn mit Rehkitz "Ip" im Supermarkt von Beverly Hills... allesamt viel zu schade, um in einem muffigen Speicher zu verstauben. Daher verkauft Willoughby nun handsignierte Originalabzüge dieser und anderer sehenswerter Motive online zu Preisen zwischen 1500 Euro und 3800 Euro. 

Weitere Informationen unter: www.willoughbyphotos.com

Erfahren Sie mehr über das Leben und Schaffen von Bob Willoughby und über seine aktuelle Ausstellung "Bob Willoughby: Vintage Hollywood" auf der fem-Partnerwebseite GoSee.
Weitere Lifestyle-Artikel auf fem:
>> Gnadenlose Selbstentblößung: 20 Jahre Tracey Emin

>> Leinen Los! Fashion Cruise im Mittelmeer

>> Taste and Style: Accessoires zum Anbeissen


Weitere Artikel

article
4786
Hollywood-Stars für Zuhause
Hollywood-Fotograf Bob Willoughby mistet aus
Er hatte alle großen Hollywoodstars der 50er-, 60er- und 70er-Jahre vor der Linse. Jetzt verkauft Willoughby bisher unveröffentlichte Motive.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/hollywood-stars-fuer-zuhause-hollywood-fotograf-bob-willoughby-mistet-aus
02.09.2008 16:48
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare