Helden der Straße – Charmanter Zwerg: die Mini-Isetta

Mittwoch, 03.09.2008

Autos müssen nicht schnell, groß und teuer sein, um uns glücklich zu machen. Die Isetta aus den 50er-Jahren erobert als Magnet-Mini mühelos unser Herz.
Okay - streng genommen ist die Isetta gar kein Auto, sondern ein Rollermobil. Ein Hybrid zwischen Auto und Vespa. Entworfen wurde der Winzling auf drei Rädern von dem Italiener Renzo Rivolta - BMW erwarb die Fertigungslizenz und produzierte das Modell erstmals 1955. Sie kostete 2580 Mark, hatte eine Innenauskleidung aus Pappe und 13 PS - ebenso viele Liter Benzin fasste ihr Tank (damit ließen sich etwa 400 Kilometer zurücklegen). Im Laufe der folgenden sieben Jahre rollten 161 728 Exemplare vom Fließband. Ihr einnehmendes Äußeres nahm die Menschen schnell für sich ein, liebevoll wurde sie "Knutschkugel" genannt. Obwohl ein Sympathieträger, war die Isetta-Ära schon 1962 wieder vorbei - vermutlich, weil sich der Fahrkomfort schwer in Grenzen hielt.
Der Charme des Moto-Dreirads ist allerdings bis heute ungebrochen. Noch immer entlockt uns der Anblick einer Isetta ein verzücktes "ach, guck mal, wie süüüß!" Fahren wollen wir darin gar nicht - wir wollen sie einfach nur anschauen, und uns an ihrer Niedlichkeit erfreuen. Der Kauf einer Original-Isetta ist dazu nun nicht mehr erforderlich - weitaus platzsparender, kontofreundlicher (7,70 Euro) und noch süßer ist die neuerdings erhältliche Miniaturvariante (Länge: 3,2 cm). Passt in jede Hosentasche, lässt sich dank Magnet nach Belieben vielerorts sicher aber auch leicht lösbar anbringen, und eignet sich herrvorragend, um in verkrampften Situationen das Eis zu brechen ("Du, möchtest du mal meine Isetta sehen...?").

Weitere Informationen unter: www.corpus-delicti.de
Mehr Lifestyle-News auf fem:
>> Der Mix macht´s: online Kaffee mischen

>> Böse Bilder: Kunstausstellung in Wien

>> Spritz Veneziano: So schmeckt Venedig

Weitere Artikel

article
4781
Helden der Straße
Charmanter Zwerg: die Mini-Isetta
Autos müssen nicht schnell, groß und teuer sein, um uns glücklich zu machen. Die Isetta aus den 50er-Jahren erobert als Magnet-Mini mühelos unser Herz.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/helden-der-strasse-charmanter-zwerg-die-mini-isetta
03.09.2008 14:11
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare