Hausverbot für Brad Pitt – Pitt muss draußen bleiben

Mittwoch, 12.11.2008

Brad Pitt ist stinksauer: Weil der Star jetzt Bart statt Babypopo-Haut trägt, wurde er in Los Angeles nicht erkannt und durfte nicht zu seiner eigenen Filmpremiere.
Ob dieser Bodyguard seinen Job noch hat? Brad Pitt war jedenfalls stinksauer, als ihn der robuste Sicherheitsmann gnadenlos vor der Tür setzen wollte, weil er ihn unter dem Bart einfach nicht erkannte. Dabei wurde der Bodyguard extra engagiert, um den Star bei seiner eigenen Filmpremiere von "The Curious Case of Benjamin Button" zu beschützen. Doch Brad tauchte erst eine halbe Stunde vor Ende des Filmes auf, um sich zumindest noch den Fragen der Zuschauer zu stellen - und bekam prompt den Unwillen des Bodyguards zu spüren, der "den ungebetenen Gast" einfach packte und rauschleppen wollte.
...und Tschüß!
Brad Pitt riss sich los, stürmte zu seinem Gefolge und als der Bodyguard seinen Fehler erkannte, durfte er natürlich sofort durch, um die Premierenvorstellung zu sehen. Doch gleich darauf verließ Brad das Kino wieder. Angelina Jolies Liebster, eigentlich bekannt als handzahmer Medienliebling, hatte die Nase gestrichen voll, berichtet der US-Onlinedienst "Entertainmentwise".



Wer bist du denn?
Richtig übelnehmen kann man dem Bodyguard den bösen Faux-Pas jedoch nicht: Brad Pitt ist unter der dunklen Matte tatsächlich kaum wiederzuerkennen. Die dichten Haare musste er sich für Quentin Tarantinos "Inglorious Bastards" wachsen lassen, seine zarte Babypopo-Haut ist komplett verschwunden!


Schauen Sie sich Brad Pitts Bart in der Gallery an!



Linktipp: VIVIANO
Lust auf mehr heiße News von Brad und Angelina? Die fem-Partnerwebseite VIVIANO weiß, warum die beiden jetzt ihre Fotos für ein Magazin entschärfen ließen. Lesen Sie alles darüber hier.
Mehr Star-News auf fem:
>> Von A nach C: Fergies Busen wächst
>> Kelly Osbourne will Elvis-Hochzeit in Las Vegas
>> Die Frauen des Jahres: Eine Zehnjährige gewinnt!
>> Angelina wieder schwanger? Die VIP-Weekend-Pics

Weitere Artikel

article
7082
Hausverbot für Brad Pitt
Pitt muss draußen bleiben
Brad Pitt ist stinksauer: Weil der Star jetzt Bart statt Babypopo-Haut trägt, wurde er in Los Angeles nicht erkannt und durfte nicht zu seiner eigene...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/hausverbot-fuer-brad-pitt-pitt-muss-draussen-bleiben
12.11.2008 08:27
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare