Harry Potter: die Heiligtümer des Todes – So ist der neue Potter

Samstag, 13.11.2010

Wir haben "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" bereits gesehen und verraten Ihnen, was uns an dem Streifen Besonderes aufgefallen ist.

RTEmagicC_Harry-Potter-und-die-Heiligtuemer-des-Todes-AB.jpg.jpg

So viel können wir bereits verraten: In "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes", der am 18. November bei uns in die Kinos kommt, gibt es viel Action, viele Emotionen, viel Blut und viele lustige Szenen! 15 Momente sind uns jedoch besonders aufgefallen. Erfahren Sie mehr - im Preview-Check.

Das beste Accessoire: Wofür eine Wohnung, wenn man eine Tasche wie Hermine (Emma Watson) hat? Ihre bodenlose Tasche ist der Traum einer jeden Frau. Hermine bewahrt in ihr nicht nur ihre vielen Bücher auf: Klamotten, das Zelt, einen erste Hilfe Kasten und allerhand mehr finden hier Platz.

Die schönste Robe: Ginny Weasleys Kleid, dass sie zur Hochzeit ihres Bruders trug: grau, enganliegend, edel! Hermines rotes Kleid konnte dabei nicht mithalten - auch wenn Ron seine Augen gar nicht mehr von ihr richten konnte.

Harry Potter: Die Heiligtümer des Todes – Bewegtbilder

Überraschendster Charakter: Neville Longbottom hat uns in seiner kurzen Szene ziemlich beeindruckt. Aus dem einst noch schüchternen und stotternden Schüler ist ein frecher, mutiger junger Mann geworden. Zwar spricht er in dem Film nur einen Satz, aber der hat es in sich!

Langweiligster Charakter: Draco Malfoy scheint irgendwie nichts mehr zu sagen zu haben. Draco, wer? Ja, das fragen wir uns mittlerweile auch …

Was wir nicht sehen wollten: Auf was wir gut hätten verzichten können waren Harrys (Daniel Radcliffe) zahlreiche Nacktkörperauftritte - sage und schreibe acht Mal hatten wir seine behaarte Brust vor Augen. An seiner Hühnerbrust (sorry, Daniel), sollte er lieber noch arbeiten.

Berührendste Szene: Gleich zu Anfang des Films. Um sie vor den Todessern zu schützen, löscht sich Hermine schweren Herzens aus den Erinnerungen ihrer Eltern. Stück für Stück verschwindet sie aus den gemeinsamen Familienbildern – einfach traurig!

Küsse, Küsse, Küsse: Eine Hochzeit - drei Küsse! Auf die Knutschszene zwischen Harry und Hermine hätten wir gern verzichten können. Bei Harry und seiner Ginny ging es überraschend heiß her, und sogar Ron kam zum Zug! Hermine war es aber leider nicht ...

Harry-Potter-Weltpremiere in London – Gallery: Harry-Potter-Premiere

Lustige Szenen: Gibt es auf jeden Fall mehr als im letzten Teil!

Schönste Szene: Harrys und Hermines Tanz! Bei so viel Freundschaft könnten einem fast die Tränen kommen.

Skurril: Kaum zu glauben, aber wahr: Im Film hat Ron sogar für kurze Zeit eine Ehefrau und Kinder! Was genau dahintersteckt, verraten wir aber natürlich noch nicht.

Schnulzigste Szene: Als Ron nach dem Streit mit Harry wieder zurückkommt, erklärt er lang und breit, wie er Harry und Hermine wiedergefunden hat. Lange Rede, kurzer Sinn: Seine Liebe zu Hermine führte ihn zurück. Ausufernd, emotional, einfach schnulzig!

Verbleibende Hokruxe: Drei Hokruxe müssen die Freunde noch finden, um Lord Voldemort zu vernichten. Aber mal ehrlich: Eigentlich gönnen wir ihnen den Sieg nicht wirklich. Er bedeutet ja schließlich auch das Ende der Harry-Potter-Ära.

Angstfaktor: Niedriger als sonst: keine Dementoren, nur ein Volde-"Mord", der seinem Namen nicht ganz so treu bleibt wie sonst, und eine erstaunlich normale Bellatrix.

Ganz schön viel ... : Blut!

Sehr gelungen: Besonders gut hat uns gefallen, wie die Geschichte der drei Brüder und der Heiligtümer des Todes im Stil von "Nightmare before Christmas" erzählt wird – einfach gut gemacht!

Der zweite Teil von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" soll am 14. Juli 2011 in die Kinos kommen

Potter-Stars: Damals und heute – Wie die Zeit vergeht

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes": Preview-Check

Wir haben uns den neuen "Harry Potter"-Film bereits angesehen - und verraten Ihnen, was uns dabei Besonderes aufgefallen ist.

 

Weitere Artikel

article
16568
Harry Potter: die Heiligtümer des Todes
So ist der neue Potter
Wir haben "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" bereits gesehen und verraten Ihnen, was uns an dem Streifen Besonderes aufgefallen ist.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/harry-potter-die-heiligtuemer-des-todes
13.11.2010 10:12
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/harry-potter-die-heiligtuemer-des-todes/296496-1-ger-DE/harry-potter-die-heiligtuemer-des-todes_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare