Guys Choice Awards 2009: Halle siegt – Sexiest Berry Alive

Dienstag, 02.06.2009

Halle Berry ist die heißeste Frau der Schauspielerriege, findet der Sender "Spike TV". Das Bond Girl bedankte sich mit Küssen. 
Die Zuschauer des TV-Senders "Spike TV" wissen, was wirklich sexy ist: Am Samstagabend vergab man in Los Angeles zum dritten Mal den "Guys Choice Award" - und der kam ausschließlich durch die Stimmen von Männern (!) zustande. Die kürten Halle Berry nicht nur zur "Sexiest Woman Alive", sondern überreichten ihr den "Decade Of Hotness Award". Holla, Halle!

Oh, ein Kuss!

Ihrer Auszeichnung machte Halle auf der Bühne alle Ehre: Nachdem sie sich bedankt hatte, zog sie Moderator Jamie Foxx an sich heran und verpasste ihm einen French Kiss de luxe. Foxx freute sich sichtlich über die feuchte Freudenattacke und revanchierte sich mit einem sanften Kniff in den Po. Für Halle keine große Show: Spontane Knutscher scheinen für die Schauspielerin spätestens seit dem legendären Oscar-Kuss mit Adrien Brody im Jahr 2003 dazuzugehören.

Gallery: Guys Choice Awards – Best of Guys Choice

Jolie ist Femme Fatale

Auch Angelina Jolie griff einen "Guys Choice Award" (übrigens in Form eines goldenen Hirschgeweihs) ab. Sie wurde als heißeste "Femme Fatale" ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung war die Schauspielerin allerdings nicht anwesend: Die 33-Jährige hatte sich während einer Actionszene bei den Dreharbeiten zum Thriller "Salt" den Kopf angestoßen und gönnte sich statt Jubel am Abend Ruhe. Brad Pitt feierte umso mehr.

Brad jubelt

Grund genug hatte Brad, denn gemeinsam mit Edward Norton wurde er für den Film "Fight Club" (1999) mit dem "Discretionary Guy Movie Hall of Fame" ausgezeichnet. Den Preis überreichte ihm Mel Gibson, auf einem Pferd reitend und mit einem Wikingerhelm auf dem Kopf. In ihrer Dankesrede lasen Pitt und Norton eine Reihe von schlechten Kritiken vor, die der Film damals nach seiner Veröffentlichung bekommen hatte und bejubelten jeden negativen Kommentar lauthals.

Schon wieder Tiger

Für große Augen bei den Zuschauern sorgte Comedian Sacha Baron Cohen. Der "Borat"-Star erschien auf der Bühne als sein bekanntes Alter Ego im hautengen Tiger-Body - genau wie bei den MTV Movie Awards. Ausgezeichnet wurde er als lustigster Filmschaffender Hollywoods. Und mit Hollywood-Altmeister Clint Eastwood bekam dann auch noch ein echter Mann einen Männerpreis.

Halle Berry räumt bei den Spike TV Guys Choice Awards ab.

Dem Namen alle Ehre: "Sexiest Woman Alive" Halle Berry zeigt ihre Qualitäten.

 

Weitere Artikel

article
11056
Guys Choice Awards 2009: Halle siegt
Sexiest Berry Alive
Halle Berry ist die heißeste Frau der Schauspielerriege, findet der Sender Spike TV. Das Bond Girl bedankte sich mit Küssen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/guys-choice-awards-2009-halle-siegt-sexiest-berry-alive
02.06.2009 16:24
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/guys-choice-awards-2009-halle-siegt-sexiest-berry-alive/151704-1-ger-DE/guys-choice-awards-2009-halle-siegt-sexiest-berry-alive_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare