Fem-Hotspotter: Gucci, München – Mehr Luxus für die Maximilianstraße

Dienstag, 28.10.2008

Münchens Prachtmeile bekommt einen großen Designer-Store mehr: Gucci breitet sich mit einem exklusiven Design-Konzept auf 580 Quadratmetern aus.

Ein bisschen verwunderlich ist es schon, dass dafür das Café Roma weichen musste - immerhin konnte man hier jede Menge Münchner Halbprominenz beim Latte Macchiato schlürfen treffen. Das Szenecafé, das unter anderem Iris Berben gehörte, schloss Ende 2007, seitdem wurde aufwändig renoviert und nur die großen Plakate kündeten vom zukünftigen Mieter: dem italienischen Luxuskonzern Gucci.


Licht und Wärme
Auf einer Verkaufsfläche von 580 Quadratmetern wird nun Mode aus Florenz verkauft. Das neue exklusive Design-Konzept von Guccis Kreativ-Direktorin Frida Giannini wurde bislang nur in New York und Rom realisiert.
Hauptaugenmerk liegt auf Wärme und Licht und wendet sich durch die großzügige Raumgestaltung von bis dato üblichen Konzepten ab. Geschliffenes Glas, poliertes Gold, Rauchglas und Rauchspiegel verkörpern den typischen Gucci-Luxus und lassen Platz für die Ready-to-Wear-Kollektionen, Handtaschen, Schuhe, Uhren, Sonnenbrillen und jede Menge Schmuck.
In der Maximilianstraße sind sie mittlerweile alle vertreten: Gianfranco Ferré, Louis Vuitton, Dior, Chanel, Hugo Boss, Ralph Lauren, Bottega Venetta, Hermès, Escada, Valentino und Giorgio Armani - klar, dass auch Gucci in der Münchner Edelmeile etwas Besonderes platzieren wollte.
Schade, dass dafür das Café Roma Platz machen musste, aber Oliver Kahn & Co. werden schon einen neuen Platz zum sehen und gesehen werden finden.
2006 trat Frida Giannini die Nachfolge von Tom Ford als Creative Director an. Tom Ford holte das Label aus der Krise, in die Gucci in den 80er-Jahren geraten war. Das Unternehmen selbst wurde 1921 von Guccio Gucci in Florenz gegründet  - als Sattlerei. 
Mehr fem-Hotspotter aus München:
>> Agent Provocateur: It's getting hot in town

>> Café Bar M1: Das Mineralwasser...

Hier gibt's Hotspotter aus aller Welt

Weitere Artikel

article
6521
Fem-Hotspotter: Gucci, München
Mehr Luxus für die Maximilianstraße
Münchens Prachtmeile bekommt einen großen Designer-Store mehr: Gucci breitet sich mit einem exklusiven Design-Konzept auf 580 Quadratmetern aus.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/gucci-muenchen-mehr-luxus-fuer-die-maximilianstrasse
28.10.2008 08:42
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare