Green Porno: Rossellini klärt auf – So treiben's Insekten

Mittwoch, 05.11.2008

Wussten Sie, dass der Penis einer Biene nach der Kopulation im Weibchen stecken bleibt - oder dass Schnecken beide Geschlechtsorgane besitzen? Isabella Rossellini zeigt in acht Kurzfilmen, wie sich Insekten vermehren.
"Green Porno" heißt die Filmreihe, die die italienische Schaupielerin für das Sundance Filmfestival produziert hat. Inhaltlich handelt es sich dabei um Aufklärung spezieller Art. Rossellini hat Sex - in phantasievollen Insekten-Kostümen und mit aus Pappe und Stoff gefertigten Geschlechtspartnern. Ob als Regenwurm oder Glühwürmchen, Stubenfliege oder Biene: Meist verwandelt sich die 56-Jährige in Insekten-Männchen und geht auf Brautschau. Innerhalb von jeweils nur einer Minute erklärt sie dabei ihren Zuschauern, wie Sex und Kinderkriegen in der jeweiligen Spezies funktionieren. Würden solche Bilder von Menschen gezeigt, so gäbe es ganz klar die Altersbegrenzung "ab 18".


Skurrile Sex-Praktiken

Glühwürmchen umwerben potenzielle Geschlechtspartnerinnen mit leuchtendem Hinterteil, Schnecken "schlagen" sich beim Sex und da ein Tier sowohl das weibliche als auch das männliche Geschlechtsorgan besitzt, penetrieren sich zwei Tiere jeweils gegenseitig. Die männliche Biene muss für die Fortpflanzung sogar ihr Leben lassen: Nach der Kopulation bleibt ihr Penis im Weibchen stecken, sie stirbt. Die Stubenfliege hat es da besser: Sie treibt es gleich mehrmals am Tag. Und das Weibchen legt die befruchteten Eier in Kadavern ab, wo sie wunderbar wachsen und gedeihen.


Lachen und lernen

"Ich war schon immer an Tieren und ihrem Verhalten interessiert", erklärt Isabella Rossellini ihre außergewöhnliche Idee, die sie auch auf der Berlinale 2008 präsentierte. "Dazu gehören natürlich auch das Sex-Leben, Fortpflanzung, die Pflege des Nachwuchses und so weiter. Ich wollte, dass die Leute lachen, aber nach dem Film sagen 'Wow, das wusste ich noch nicht'."
Zum Konzept gehörte von vornherein, dass die skurrilen Kurzfilme auch auf kleinen Screens - wie etwa dem Handy oder Laptop - gut rezipiert werden können. Deshalb beschränkte sich das vierköpfige Produktionsteam auf handgemachte Animationen, die kontrastreich und übersichtlich sind.


Aufklärungsanlass Kurzfilm?

Alle acht Filme sind kindlich-bunt und mit einfachen Erklärungen gestaltet - und geben so vielleicht einigen jungen Eltern eine Gelegenheit, mit ihren Kindern auf spielerische Art und Weise in ein Aufklärungsgespräch einzusteigen. Die Bienen-Episode eignet sich dafür wohl allerdings weniger: nicht, dass Ihr Kind noch denkt, Sex bringt Männer um...
Die Kurzfilme sind im Internet unter www.sundancechannel.com/greenporno/ abrufbar.
Mehr Private auf fem:
>> Buchtipp: America Swings
>> Wenn Kinder Kinder kriegen
>> Studie: Wissenslücken in punkto Verhütung


Sex

Weitere Artikel

article
6560
Green Porno: Rossellini klärt auf
So treiben's Insekten
Wussten Sie, dass der Penis einer Biene nach der Kopulation im Weibchen stecken bleibt? Isabella Rossellini zeigt in acht Kurzfilmen, wie sich Insekt...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/green-porno-rossellini-klaert-auf-so-treiben-s-insekten
05.11.2008 11:45
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare