Gossip Girl: keine Freundinnen – Little Bitches

Montag, 26.04.2010

Taylor Momsen und ihre "TV-Freundinnen" Blake Lively und Leighton Meester verbindet privat rein nichts. Im Gegenteil.


Wer "Gossip Girl" schaut, kann viel über Frauenfreundschaften lernen. Da wird gelästert, geludert und gelogen - und wenn's drauf ankommt, halten sie doch zusammen.

"Wir sind keine Freundinnen"

Letzteres scheint hinter den Kulissen der TV-Serie jedoch nicht zu funktionieren, das deutet zumindest jetzt Taylor Momsen an. Das It-Girl, das in der Erfolgsserie neben Blake Lively und Leighton Meester die Nachwuchsdesignerin Jenny Humphrey spielt, sagte in einem Interview mit "Entertainment Weekly": "Ich bin nicht eng mit dem restlichen Cast befreundet. Wir sind alle nett und freundlich zu einander, aber außerhalb des Sets sind wir keine Freundinnen."

Aus kreativen Gründen abgeschafft

Ein Zitat mit Folgen: Mit Taylors Aussage bekommen die bösen Gerüchte, die schon seit Wochen um die Besetzung der Serie kursieren, neue Nahrung. Schon längere Zeit wollen US-Serienblogs wissen, dass zwischen Taylor und ihren Co-Stars offener Krieg herscht und die Rolle der 16-Jährigen deshalb gerade aus "Gossip Girl" heraus gestrichen wird. Die offizielle Erklärung lautet, dass Jenny Humphrey "aus kreativen Gründen abgeschafft werde", hinter den Kulissen soll es deshalb mächtig brodeln.

Gossip-Girl-Krieg

RTEmagicC_momsen-meester-lively-TM.jpg.jpg

Taylor sei das schwarze Schaf der "Gossip Girl"-Familie: Bereits im letzten Sommer soll sie auf ihre Kollegin Leighton Meester eifersüchtig gewesen sein, weil deren Musik immer wieder in einzelnen Episoden platziert wurde, während die Songs von Taylors Band "The Pretty Reckless" ignoriert wurden (fem.com berichtete vom Streit).
Momsen wird "geheigled"
Nach den "Bitch Battles" in "Sex and the City" und "Grey's Anatomy" hat man für die Rausschmisse von Darstellerinnen übrigens inzwischen einen neuen Begriff gefunden. Taylor Momsen werde aus "Gossip Girl" "geheigled", scherzt man in der US-Klatschpresse - und spielt damit auf den (unfreiwilligen) Ausstieg von Katherine Heigl aus "Grey's Anatomy" an. Denn auch dort soll es - wie in jeder guten Frauenserie - hinter den Kulissen ordentlich gekracht haben.

Gallery: Gossip Girls – Der Style der Gossip Girls

Taylor Momsen gegen die Gossip Girls

Taylor Momsen gibt zu, dass sie nichts mit den "Gossip Girls" verbindet.

 

Weitere Artikel

article
13055
Gossip Girl: keine Freundinnen
Little Bitches
Taylor Momsen und ihre "TV-Freundinnen" Blake Lively und Leighton Meester verbindet privat rein nichts. Im Gegenteil.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/gossip-girl-keine-freundinnen-little-bitches
26.04.2010 15:33
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/gossip-girl-keine-freundinnen-little-bitches/202317-1-ger-DE/gossip-girl-keine-freundinnen-little-bitches_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare