Golden Globes: worst und best dressed – Kleidersache!

Montag, 18.01.2010

Die Zeit der großen Red-Carpet-Auftritte hat mit den Golden Globes wieder begonnen - und wir freuen uns über die schönsten und die schlimmsten Outfits.

Starker Regen forderte bei den Golden Globes 2010 den exzessiven Gebrauch von unglamourösen Regenschirmen.

Zu Mantel und dicker Strumpfhose griff trotzdem keine Dame, "wir sind ja keine M&Ms", betonte dann auch Schauspielerin Sofia Vergara. Nur Chloe Sevigny beschwerte sich, dass der Golden-Globe-Teppich nicht überdacht sei - ihre bodenlange, gerüschte Robe wurde ihr bei dem Wetter zum Stolperstein.

Gerafft und gerüscht

Besonders beliebt waren auf dem Globe-Teppich: einschultrige oder trägerlose bodenlange Abendroben, teilweise gerafft und gerüscht. Einen speziellen häufig getragenen Designer gab es diesmal nicht. Während Marchesa zu den meistgetragenen Designern der letzten großen Events gehörte, trug das diesmal nur Kate Hudson - allerdings ein Stück aus der Brautkollektion.
Die schönsten und die schlimmsten Kleider der Golden Globes - klicken Sie sich durch die Gallery!

Golden Globes: Best- and Worst dressed – Gallery: Kleidersache!

Golden Globes: Worst- and best dressed Kleidersache!

Die wunderbare Diane Kruger unterstreicht ihren Fashion-Ikonen-Status mit diesem Auftritt noch mehr - ein sehr gelungenes Outfit!

 

Weitere Artikel

article
12220
Golden Globes: worst und best dressed
Kleidersache!
Die Zeit der großen Red-Carpet-Auftritte hat mit den Golden Globes wieder begonnen - und wir freuen uns über die schönsten und die schlimmsten Outfits.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/golden-globes-worst-and-best-dressed-kleidersache
18.01.2010 15:43
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/golden-globes-worst-and-best-dressed-kleidersache/180696-1-ger-DE/golden-globes-worst-and-best-dressed-kleidersache_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare