Göteborg: Reise-Tipps – Reise-Tipps: Göteborg

Montag, 19.11.2012

Shoppen, Feiern, Genießen - Göteborg, Schwedens zweitgrößte Stadt,  ist wirklich eine Reise wert. Fünf Tipps für die Metropole an der Westküste.

SCHLAFEN: Hotel Avalon
Hier tragen Pferdestatuen Lampenschirme auf dem Kopf und auf dem Dach warten eine herrliche Lounge-Terrasse inklusive Rooftop-Pool. Das Hotel Avalon gehört zu der weltweiten Gruppe der Designhotels und ist entsprechend formvollendet gestaltet. Die Gänge schmücken kunstvolle Fotografien und wer entsprechend bucht, kann sich morgens direkt vom riesigen Bett in die direkt daneben befindliche Badewanne rollen. Das Doppelzimmer gibt es ab 120 Euro. www.avalonhotel.se/sv

Video: Jung bleiben mit veganer Ernährung

KAFFEE & SNACK: Da Matteo
Da Matteo ist unter Kaffeeliebhabern über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Betreiber Matts Johansson wollte für seine Kunden einen Ort schaffen, an dem sie besten Kaffee trinken können, der unter korrekten Bedingungen angebaut wurde. Während man selbst einen Latte trinkt, kann man Matts und seinen Mitarbeiter beim Rösten zusehen und das köstliche selbstgebackene Brot essen. www.damatteo.se
 
DINNER: Restaurant Familijen
Das Restaurant Familijien bereitet traditionelle schwedische Küche mit einem modernen Twist zu und wurde dafür vom Michelin Guide ausgezeichnet. Nichts falsch machen kann man mit dem Drei-Gang-Menü. Wer wenig Hunger hat, kann hingegen sofort zum Dessert schreiten - das sollte man sich hier auf keine Fall entgehen lassen. Besonders hervorzuheben ist hier auch die lockere und freundliche Atmosphäre - mit anderen Gästen komm man schnell in Kontakt und kann sich so zum Beispiel tagesaktuelle Tipps für das Nachtleben holen. Familiär eben, wie der Name schon andeutet. www.restaurangfamiljen.se
PARTY: Port du Soleil

RTEmagicC_Goeteborg-TS.jpg.jpg

Ein Club, wie man ihn sich wünscht: besonders, feierfreudig und ein bisschen exzessiv. Hier kann es schon durchaus vorkommen, dass bunt bemalte Menschen unter der Decke herumturnen, um die Stimmung weiter anzuheizen. Umso später die Nacht umso wilder die Party. Wer Glück hat, erwischt die Schwedische House-Legende Eric Pryds an den Plattentellern. www.portdusoleil.se
SHOPPEN: Miss Ragtime & Nudie Jeans
Das Wort schnuckelig beschreibt die Shops in Göteborg wohl am Besten. Inspiriert von den gut gekleideten Schweden, ist man versucht, das Sightseeing auszulassen, und direkt zum Einkaufsbummel überzugehen. Unbedingt vorbeischauen sollte man dabei im Miss Ragtime, einem kleinen, dafür gut sortierten Second-Hand Laden mit ausgefallenen Vintage-Stücken. Wer es lieber neu mag, sollte bei Nudie Jeans vorbeischauen. Dieser Store glänzt außerdem mit einem ganz besonderen Jeans-Service, den sich Läden hierzulande gerne abschauen dürfen: hier kann man nicht nur kaufen, sondern auch ältere Modelle reparieren lassen. Wer sich nicht gleich entscheiden mag oder keinen Platz mehr im Koffer hat, kann später im Online Shop ordern. www.nudiejeans.com
www.missragtime.se

Shoppen, Feiern, Genießen - Göteborg, Schwedens zweitgrößte Stadt,  ist wirklich eine Reise wert.

Dachterrassen-Loungen im Hotel Avalon, frisch gebackenes Brot zum frisch gerösteten Kaffee genießen im Cafe Matteo, später Kontakte knüpfen und schlemmen im Restaurant Familijen und dann gestärkt im In-Club Port du Soleil abfeiern (Abb. von oben nach unten).

 

Weitere Artikel

article
18343
Göteborg: Reise-Tipps
Reise-Tipps: Göteborg
Shoppen, Feiern, Genießen - Göteborg, Schwedens zweitgrößte Stadt, ist wirklich eine Reise wert. Fünf Tipps für die Metropole an der Westküste.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/goeteborg-reise-tipps-reise-tipps-goeteborg
19.11.2012 10:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/goeteborg-reise-tipps-reise-tipps-goeteborg/343896-1-ger-DE/goeteborg-reise-tipps-reise-tipps-goeteborg_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare