Germanys next Topmodel: Update – Die Böse bleibt

Freitag, 08.05.2009

Blonder Engel oder brünettes Teufelchen? Bei "Germany's next Topmodel" kullerten gestern abend die Tränen, als sich die Jury (falsch) entschied. fem.com hat die neuen Bilder vom Abschied.


Eine saftige Woche für die letzten Kandidatinnen bei "Germany's Next Topmodel": Beim Rosenblatt-Shooting mussten Sara & Co. die Hüllen fallen lassen, bei ihrer Challenge in zwanzig Metern Lufthöhe schweben und bei der finalen Entscheidung  Victoria Beckhams prüfendem Blick standhalten.

Zieht euch warm an!

Die Gast-Jurorin nahm kein Blatt vor den Mund, als es um die Bewertung der letzten sechs ging: Nur Mandy entging ihrer scharfen Kritik und wurde stattdessen mit Lob überschüttet: "I think she looks like a model and this is a model competition. She is fantastic and I would book her", sagte Victoria.

Die anderen Mädchen mussten jedoch herbe Kritik einstecken: Maria für ihre Figur ("die Sachen sehen einfach nicht gut aus an dir"), Sarina für ihre aufreizenden Posen ("du bist doch erst 16") und Jessica für ihr fehlendes Selbstwertgefühl.

Jessica ist die Neue

Wo sollte das auch herkommen, nach einer Woche Zickenkrieg? Die Mädchen hatten einstimmig Jessica als neues Opfer auserkoren, schließlich "will die doch gar nicht hier sein." Vor allem Mandy mauserte sich blitzschnell zur Anführerin vom Anti-Jessica-Club: "Wenn man es nicht wirklich will, sollte man nicht länger hier sein und anderen Mädchen die Chance nehmen, weiterzukommen." Tatsächlich aber bekam auch der Zuschauer leichte Zweifel an Jessicas Topmodel-Wunsch, als sie beim Joggen wütend hinter Peyman herschnaufte oder sich beim Rosenblatt-Shooting nur widerwillig auszog.

Der Engel fliegt

"Gefeuert" wurde gestern Abend jedoch ausgerechnet die, die sich manchmal zu gerne auszog. Die 16-jährige Sarina, die beim Shooting mit Russell James nicht gerade brillierte ("Dein Blick, der ist viel zu eindeutig!") musste unter vielen Tränen die Show verlassen. "Sie kann auf Knopfdruck supersexy sein und die Lolita raushängen lassen. Aber das ist leider nicht immer passend und manchmal ein kleines bisschen zuviel", kommentierte Heidi Klum ihre Entscheidung gegen das Engelchen.

"Germany's next Topmodel" - by Heidi Klum" - am Donnerstag, 14. Mai 2009,um 20.15 Uhr auf ProSieben.


Linktipp: Topmodel-Kandidatin Maria Beckmann in ihrer ersten eigenen Kampagne für Apollo Optik - der fem.com-Partner GoSee hat die Fotos.


Weitere Artikel

article
10933
Germanys next Topmodel: Update
Die Böse bleibt
Blonder Engel oder brünettes Teufelchen? Bei "Germany's next Topmodel" kullerten gestern abend die Tränen, als sich die Jury (falsch) entsc...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/germanys-next-topmodel-update-die-boese-bleibt
08.05.2009 08:12
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare