Friends: Jennifer Anistons Sexpartner – Sexy Facts

Dienstag, 02.08.2011

Die Serie "Friends" ist schon lange vorbei - und doch gibt es immer wieder Neues: Eine Studie hat herausgefunden, wie viele Sexpartner Jennifer Aniston, Courteney Cox und Co. hatten.

RTEmagicC_Friends-Serie-Jennifer-Anstion-Sex-AB.jpg.jpg

Sex spielt in Fernsehserien eine unterschiedliche Rolle: Während er in "Two and a Half Men" ein zentrales Thema ist, wird er in anderen Shows fast zu Tode geschwiegen.
Oft erhält einer der Charaktere den inoffiziellen Titel "Sexgott" - wie zum Beispiel Barney Stinson aus "How I Met Your Mother" - doch dass die ganze Crew dem Thema verschrieben ist, ist selten. Es gibt aber Ausnahmen: "Sex and the City" und "Friends".


Verherrlichter Sex
Diese beiden Shows wurden in einer 2008 veröffentlichten Studie des "American Journal of Pediatrics" wie folgt kategorisiert: "[Die Shows] verherrlichen Sex, während sie mögliche schwerwiegende Folgen wie Schwangerschaft oder Geschlechtskrankheiten kaum erwähnen."

Fotos zum Artikel – Jennifer Anistons Männer

Doch wie viele Partner hatte die Clique um Jennifer Aniston und Courteney Cox aus "Friends" eigentlich wirklich? Das hat "splitsider.com"-User Mike D'Avria herausgefunden und seine Ergebnisse sogar in einer übersichtlichen Chart dokumentiert.


Der Überlick
So viel kann man auf die Schnelle dazu sagen: Die Charaktere in der NBC-Hitserie hatten eine Menge Sex. Insgesamt 85 Partner kommen auf die sechs Freunde.
Den meisten Sex hatte - wer wohl? - Matt LeBlancs Charakter Joey. Doch obwohl er 17 (nur?) Partner hatte, entwickelten sich lediglich aus 23,5 Prozent eine ernste Beziehung.

Auf Platz zwei liegen Kopf an Kopf Phoebe Buffay (Lisa Kurdrow) und der neurotische Ross Geller (David Schwimmer) mit jeweils 16 Sexpartnern. Mit der Hälfte der Frauen führte Ross sogar eine längere Beziehung - bei Lisa waren es nur 37,5 Prozent.
Rachel meint es meistens ernst
Und Jennifer Aniston? In ihrem neuen Film "Kill the Boss" spielt sie zurzeit eine sexbesessene Chefin, die ihren Angestellten belästigt. In "Friends" kommt sie als Rachel auf 14 sexuelle Abenteuer. Beeindruckende 71,4 Prozent führten sogar zu ernsteren Beziehungen - darunter natürlich auch die mit Ross.
Das Schlusslicht
Auf dem vorletzten Platz landet Courteney Cox alias Monica Geller mit 13 Liebhabern (38,5 Prozent führten zu einer längeren Partnerschaft), das Schlusslicht bildet Matthew Perrys Chandler. Der Witzbold konnte sich ja noch nie richtig für Frauen interessieren - außer für Monica. Nach zehn Staffeln kommt er gerade einmal auf neun Sexpartner - aus 33,3 Prozent wurde etwas Ernsteres.

Friends: Jennifer Anistons Sexpartner in der Serie

Die "Friends" hatten es in der Serie faustdick hinter den Ohren: Insgesamt hatten Jennifer Aniston und Co. 85 Sexpartner.

 

Weitere Artikel

article
17512
Friends: Jennifer Anistons Sexpartner
Sexy Facts
Die Serie "Friends" ist schon lange vorbei - und doch gibt es immer wieder Neues: Eine Studie hat herausgefunden, wie viele Sexpartner Jenn...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/friends-jennifer-anistons-sexpartner-sexy-facts
02.08.2011 10:40
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/friends-jennifer-anistons-sexpartner-sexy-facts/321459-1-ger-DE/friends-jennifer-anistons-sexpartner-sexy-facts_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare