Freundschaft: Was wichtig ist

Mittwoch, 01.04.2009

Ein großer Freundeskreis macht glücklich. Was die Deutschen an ihren Freunden besonders schätzen, zeigt eine Umfrage.

Verlässlichkeit, Aufrichtigkeit, Vertrauen und Verschwiegenheit: Eine Mensch, der all das mitbringt, dürfte viele Freunde haben. Die GfK Marktforschung Nürnberg befragte im Auftrag der "Apotheken Umschau" knapp 2.000 Personen zum Thema Freundschaft. Am wichtigsten ist demnach, dass die beste Freundin oder der beste Freund da ist, wenn man sie bzw. ihn wirklich braucht (83%). Zudem sollte sie oder er stets ein offenes Ohr für Probleme haben (79%).

Diskretion und Offenheit sind wichtig

Auf Platz drei: Diskretion. Rund 77 Prozent aller Deutschen erwarten, dass anvertraute Geheimnisse nicht weitergeplaudert werden. Offenheit ist ebenfalls ein gefragtes Gut: 68 Prozent der Befragten wünschen sich, dass ein Freund Fehler und Schwächen offen anspricht. Trotzdem ist natürlich Rückhalt wichtig - 63 Prozent hätten gern, dass der oder die engste Vetraute zu ihnen hält, wenn sie eine Dummheit begangen haben.

Freundschaft auf Distanz

Und was passiert, wenn man nicht mehr am gleichen Ort wohnt? Auch dann soll die Freundschaft unbedingt erhalten bleiben, meinen 60 Prozent der Studienteilnehmer.

Außerdem spannend: Freundschaften scheinen nicht in allererster Linie auf gleichen Einstellungen und Interessen zu basieren. 42 Prozent der Befragten ist es egal, wenn Freundinnen und Freunde andere Überzeugungen vertreten als sie selbst. 55 Prozent legen beim Knüpfen von sozialen Kontakten keinen großen Wert auf ähnliche Interessen und Hobbys.

Die wichtigsten Eigenschaften eines guten Freundes im Überblick:

1. Ist da, wenn ich ihn bzw. sie brauche (83%)

2. Hat immer ein offenes Ohr für meine Sorgen und Probleme (79%)

3. Erzählt Geheimnisse nicht weiter (77%)

4. Spricht Fehler und Schwächen offen an (68%)

5. Hält zu mir, wenn ich etwas Dummes getan habe (63%)

6. Bleibt mein bester Freund, auch wenn wir in unterschiedlichen Orten wohnen (60%)

7. Teilt meine Einstellungen und Überzeugungen (58%)

8. Hat ähnliche Interessen wie ich (45%)

Web-Tipp: Was macht eine Freundschaft aus?

Mehr Infos und tolle Tipps finden Sie auf der fem.com-Partnerwebseite womantime.de

Die beste Freundin sollte immer da sein, wenn man sie braucht.

Die beste Freundin sollte immer da sein, wenn man sie braucht.

Weitere Artikel

article
10643
Freundschaft: Was wichtig ist
Freundschaft: Was wichtig ist
Ein großer Freundeskreis macht glücklich. Was die Deutschen an ihren Freunden besonders schätzen, zeigt eine Umfrage.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/freundschaft-was-wichtig-ist-engste-vetraute
01.04.2009 08:31
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/freundschaft-was-wichtig-ist-engste-vetraute/142674-1-ger-DE/freundschaft-was-wichtig-ist-engste-vetraute_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare