Food-Movies – Filme für Genießer

Donnerstag, 28.05.2009

Der Appetit nach kulinarischer Unterhaltung lässt sich nicht nur mit Lafer, Mälzer & Co stillen - wie unser filmisches Fünf-Gänge-Menü beweist.

Erster Gang: Für einen locker-leichten Start sorgt die US-Komödie "Ein Rezept zum Verlieben" (gesehen bei Amazon.de; 6,95 Euro) mit Catherine Zeta-Jones, die als Chefköchin eines New Yorker Nobelrestaurants mit ihrem Kollegen Aaron Eckart um die Wette brutzelt, und dabei entdeckt, dass sie ihn reichlich knusprig findet. Als Vorlage diente die deutsche Tragikkomödie "Bella Martha" mit Martina Gedeck - ebenfalls sehr sehenswert.

Zweiter Gang: Sinnlich-orientalische Geschmacksnuancen dominieren die griechisch-türkische Komödie "Zimt und Koriander" (erhältlich z. B. über Amazon.de; 6,95 Euro), in der ein griechischer Astrophysiker und begeisterter Hobbykoch an den Ort seiner Kindheit zurückkehrt. Dort werden Erinnerungen wach an seine Kindheit im Lebensmittelladen des Großvaters, der seinem Enkel die Welt anhand von Gewürzen erklärte. Tiefgehend, berührend, und trotzdem keine schwere Kost.

Dritter Gang: Asiatische Kost satt, und das in ihrer kunstvollsten Form, präsentiert Ang Lees "Eat Drink Man Woman" (erhältlich z. B. über Amazon.de; 14,95 Euro). Meisterkoch Chu zaubert für seine erwachsenen Töchter allsonntäglich die kunstvollsten Speisen. Was sie nicht wissen: Ihr Vater verliert langsam seinen Geschmackssinn, und bringt die Köstlichkeiten nur noch mit der Hilfe eines guten Freundes zustande. Nicht nur für Liebhaber der koreanischen Küche.

Vierter Gang: Mehr Asia-Cuisine steht in Doris Dörries Dokumentarfilm "How to Cook Your Life" (erhältlich z. B. über Amazon.de; 17,95 Euro) auf der Speisekarte. Die Regisseurin begleitete den kalifornischen Zen-Priester und Meisterkoch Edward Espe Brown bei seiner Arbeit als Küchenchef, Leiter von Kochkursen und Dozent. Ergebnis: Das Portrait eines weisen, verschmitzten und überraschend zornigen Mannes.

Fünfter Gang: Zum Ausklang gibt es "Chocolat" (erhältlich z. B. über Amazon.de). In dieser zart schmelzenden Romanze verführt die Besitzerin einer Chocolaterie (Juliette Binoche) mit ihren süßen Künsten und ihrem einnehmenden Charme erst einen leckeren Zigeuner (Johnny Depp) und dann eine ganze Kleinstadt.

In "Ein Rezept zum Verlieben" knistert es zwischen Catherine Zeta-Jones und Aaron Eckart

Mit einem Klick auf Ihren Lieblingsfilm gelangen Sie direkt in den Online-Shop.

Weitere Artikel

article
11038
Food-Movies
Filme für Genießer
Der Appetit nach kulinarischer Unterhaltung lässt sich nicht nur mit Lafer, Mälzer & Co stillen - wie unser filmisches Fünf-Gänge-Menü beweist.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/food-movies-filme-fuer-geniesser
28.05.2009 15:39
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/food-movies-filme-fuer-geniesser/151218-1-ger-DE/food-movies-filme-fuer-geniesser_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare