Flor de Sal von SoSo – E(i)dle Spender

Freitag, 25.06.2010

Ei, ei, ei: Das Flor de Sal von SoSo ist nicht nur delikat mit Aromen wie Safran oder Feige veredelt, es kommt auch komplett im schicken Spender.

Auch wenn sie sich als Ostergeschenke für Menschen ohne süßen Zahn hervorragend eignen, haben die Salzeier von SoSo glücklicherweise das ganze Jahr über Saison. In den poppigen Kunststoffspendern verbirgt sich edles Flor de Sal, das an der Küste der südspanischen Provinz Murcia geerntet wird.

Ein Hauch von Safran

Ehe es ins Ei wandert, wird es in der SoSo Factory mit allerlei aromatischen Zutaten versehen, die für delikate Geschmacksnuancen und aparte Farbgebung sorgen. So verstreut das pastellblaue Ei dank der Zugabe von getrocknetem Thunfischrogen eine perfekte Zugabe für Pasta und Fischgerichte. Aus dem orangen Ei rieselt ein Hauch von Safran (toll für Pasta, Eintöpfe und Suppen).

Das Highlight: Flor de Sal dulce

Das rote Ei sorgt mit Salz mit Szechuan-Pfeffer, Jamaika-Pfeffer, rotem, schwarzem und weißem Pfeffer für Feuer auf Geschmortem und anderen Fleischgerichten. Das Highlight aber dürfte sich hinter der Schale des violetten Eis verstecken: Flor de Sal dulce - Salz veredelt mit getrockneter Feige. Wozu das schmecken soll? Zu Pasteten oder Weichkäse zum Beispiel. Und wie.

SoSo-Salz aus dem Eierspender gibt es in acht verschiedenen Sorten zum Preis von je rund 10 Euro pro 100 Gramm zum Beispiel bei: www.vincent-becker.de

Ei, ei, ei: Aus den SOSO-Eiern rieselt köstlich gewürztes Flor de Sal.

Aus diesen Eiern rieselt edles mit Safran, Thunfisch oder Feigen gewürztes Flor de Sal.

 

Weitere Artikel

article
14005
Flor de Sal von SoSo
E(i)dle Spender
Ei, ei, ei: Das Flor de Sal von SoSo ist nicht nur delikat mit Aromen wie Safran oder Feige veredelt, es kommt auch komplett im schicken Spender.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/flor-de-sal-von-soso
25.06.2010 17:53
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/flor-de-sal-von-soso/227631-1-ger-DE/flor-de-sal-von-soso_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare