Ferienwohnungen: City-Trend Amsterdam

Sonntag, 18.09.2011

Ein modernes Loft in einem altehrwürdigen Grachtenhaus - fem.com stellt die wahrscheinlich schickste Ferienwohnung Amsterdams vor.

Ein modernes Loft in einem altehrwürdigen Grachtenhaus - fem.com stellt die wahrscheinlich schickste Ferienwohnung Amsterdams vor.

Um in diesem Design-Loft in der holländischen Metropole zu residieren, muss man weder Kontakte haben, noch steinreich sein, denn das Loft ist eine City-Ferienwohnung und kann nächteweise gemietet werden. Das Amsterdamer Häuschen, in dem sich das Loft befindet, wurde 1680 erbaut, liegt zentral und direkt an einer Gracht.
Schick logieren mit Grachten-Blick
Auf rund 120 Quadratmetern können die Mieter es sich hier richtig gut gehen lassen. Die Wohnung erstreckt sich über zwei Stockwerke und hat eine Galerie, die den gesamten Wohnraum überblickt. Edle Holzböden, hohe Decken mit Stuck, eine Design-Einrichtung, zeitgenössische Kunst an den Wänden und große Glasfronten, die den Blick auf die berühmten Grachten Amsterdams freigeben, sorgen dafür, dass man das Haus fast nicht mehr verlassen will. Das geschmackvolle Interieur kommt nicht von ungefähr, denn Besitzerin Mare beschäftigt sich als Galeristin schon von Berufswegen mit Kunst, wovon der Gast entsprechend profitiert. Sie und ihr Partner haben zwei Wohnungen in Amsterdam - dadurch sind sie in der Lage, eine davon an Besucher zu vermieten.
Blumen, Wein und Fahrräder sind inklusive
Überraschenderweise ist die exklusive Unterkunft bezahlbar, vor allem im Vergleich zu Amsterdams Hotelpreisen, die zu den höchsten Europas zählen. Für das 120 Quadratmeter große Loft zahlen Gäste bei rechtzeitiger Buchung 180 Euro pro Nacht. Besonderes Goodie: Im Preis sind Getränke, Wein, Frühstücks-Zutaten und frische Blumen enthalten. Und wer die nahe Umgebung wie ein echter Amsterdamer erkunden möchte, schwingt sich einfach auf eines der beiden Fahrräder, die ebenfalls zum Inventar gehören.
Ruhig gelegen und dennoch mittendrin
Das Loft liegt zentral in der Nähe des Leidseplein, ein bekannter Platz in der City. Tagsüber schippern Sightseeing-Boote vorbei, abends sind es nur ein paar Schritte ins weltbekannte Nachtleben. Der Ausblick ist übrigens unbezahlbar gut: Die Fenster zeigen direkt auf eines der bekanntesten Amsterdamer Postkartenmotive. Vor allem abends sehen die beiden beleuchteten Kanalbrücken besonders schön aus.
Text: Roberto La Pietra
Ferienwohnung zu vermieten!
Die Lifestyle-Redaktion von fem.com stellt in der neuen Serie "Zu vermieten" ausgesuchte Privatunterkünfte und Ferienwohnungen vor. Das Loft in Amsterdam ist über Wimdu buchbar (www.wimdu.de).

Sie sind bei Facebook? Werden Sie Fan von fem.com!

Ferienwohnung zu vermieten: 1680 wurde dieses Amsterdamer Häuschen erbaut, in dem sich das schickste Miet-Loft der Stadt befindet.

Ferienwohnung zu vermieten: 1680 wurde dieses Amsterdamer Häuschen erbaut, in dem sich heute das wohl schickste Miet-Loft der Stadt befindet.

Weitere Artikel

article
17654
Ferienwohnungen: City-Trend Amsterdam
Ferienwohnungen: City-Trend Amsterdam
Ein modernes Loft in einem altehrwürdigen Grachtenhaus - fem.com stellt die wahrscheinlich schickste Ferienwohnung Amsterdams vor.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/ferienwohnungen-city-trend-zu-vermieten2
18.09.2011 07:00
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/ferienwohnungen-city-trend-zu-vermieten2/325293-1-ger-DE/ferienwohnungen-city-trend-amsterdam_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare