Extrafein, Berlin – Fleischerei-Fashion-Verkäufer

Mittwoch, 13.01.2010

Die Besitzer des Extrafein in Berlin Mitte finden "Mode soll so sexy sein, wie der Anblick eines blutig gebratenen Steaks" - der Erfolg gibt ihnen recht!

Wie passen Fleisch und Fashion zusammen? Bestens, wie Ron Siedner und Frank Scheunemann  beweisen. Sie haben ihren Mode-Store Extrafein in einer alten Fleischerei untergebracht. Damit retteten sie eine der letzten authentischen Locations in Berlin Mitte vor dem Sanierungstod und schufen gleichzeitig einen der lässigsten Avantgarde-Streetstyle-Läden der Hauptstadt.

Kultobjekte wohin man blickt

Früher nutzten Kreative die Räume als Werkstätten: Streetart-Künstler wie CBS und Banksy haben ihr Graffiti auf den Kacheln der Schlacht- und Kühlräume hinterlassen. Gerade dieses Underground-Flair ist maßgeblich für den Erfolg von Extrafein.

Fleischerhaken an schweren Stahlträgern dienen als Kleiderstangen, wechselnde Designobjekte, zum Beispiel von Bulthaup, Minotti oder Vitra, sowie Fotoausstellungen lockern die Atmosphäre auf.

Siedner und Scheunemann haben Labels wie April77, Sopopular, Acne oder die neue Marke der ehemaligen Won Hundred Designerin Libertine-Libertine im Programm.

Übrigens: Wer hier einkauft, bekommt ein Kultobjekt der Berliner Modeszene dazu. Die Stoffbeutel mit dem Extrafein-Smiley in limitierter Auflage sind heiß begehrt und weisen ihre Träger als lässige Fashion-Kenner aus.

Mehr als Mode

Doch der Store ist nicht nur in Sachen Mode extra fein: Bei der Gestaltung wurde ein sehr variables Konzept gewählt. So können die Räume schnell in eine Galerie oder Partylocation verwandelt werden - und zu Feiern gibt es immer etwas. Zum Beispiel die Präsentation der neuen Jeanslinie von Patrick Mohr Anfang Dezember mit DJ Hell an den Plattentellern. Außerdem beherbergt die Location auch noch den Friseur-Salon A+Plus von Alexander Soltermann, der als einer der angesagtesten Friseure Berlins gilt.

Mehr Infos: Extrafein, Torstr. 116, Berlin, Mon-Sa: 13 bis 20 Uhr, www.extrafein.com

Die Besitzer des Extrafein in Berlin Mitte finden "Mode, soll so sexy sein, wie der Anblick eines blutig gebratenen Steaks" - der Erfolg gibt Ihnen recht!

Das Extrafein in Berlin Mitte hat sich in einer alten Fleischerei angesiedelt - und ist einer der lässigsten Streetstyle-Läden der Hauptstadt.

 

Weitere Artikel

article
12190
Extrafein, Berlin
Fleischerei-Fashion-Verkäufer
Die Besitzer des Extrafein in Berlin finden "Mode soll so sexy sein, wie der Anblick eines blutig gebratenen Steaks".
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/extrafein-berlin-fleischerei-fashion-verkaeufer
13.01.2010 18:25
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/extrafein-berlin-fleischerei-fashion-verkaeufer/179949-1-ger-DE/extrafein-berlin-fleischerei-fashion-verkaeufer_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare