Emmy Awards 2009, Los Angeles – Alte Bekannte

Montag, 21.09.2009

Alec Baldwin, Toni Colette, Glenn Close, Jessica Lange: Die Gewinnerliste der diesjährigen Emmy Awards ist namhaft. Die einzige nominierte Deutsche ging allerdings leer aus.
Die Emmy Awards sind der bedeutendste Fernsehpreis in den USA - kein Wunder, dass sich Stars und Sternchen darum reißen. In diesem Jahr gingen die Top-Preise an zwei Vorjahressieger: "Mad Men", eine Serie über eine New Yorker Werbeagentur in den 60er-Jahren, heimste den begehrten Titel "Beste Dramaserie" zum zweiten Mal ein.

Heidi, J.Lo, Blake & Co.: Best dressed – Gallery: Die Hingucker-Kleider

Die NBC-Produktion "30 Rock" gewann den Preis für die beste Comedyserie sogar zum dritten Mal in Folge. Die beliebte Sitcom spielt hinter den Kulissen einer chaotischen TV-Show.
Hauptdarsteller Alec Baldwin bekam noch einen Preis obendrauf - und wurde als bester Comedien geehrt. Er spielt in "30 Rock" den Vizepräsident des Fernsehsenders, um den sich alles dreht. Als beste weibliche Hauptdarstellerin wurde Toni Collette für ihre Rolle in der Serie "United States of Tara" ausgezeichnet.
Kein Preis für Heidi Klum
Heidi Klum, die für ihre Show "Project Runway" in der Kategorie "Bester Moderator einer Reality Show" nominiert worden war, ging leer aus: Jeff Probst ("Survivor") schnappte ihr die begehrte Auszeichnung vor der Nase weg.
Weitere bekannte Gewinner des Abends: Glenn Close, die ihren zweiten Emmy für ihre Rolle als unberechenbare Staranwältin in der Krimiserie "Damages - Im Netz der Macht" bekam, und Jessica Lange, die in dem Fernsehfilm "Grey Gardens" eine exzentrische Verwandte der früheren First Lady Jackie Kennedy spielt.


Kritik am US-Fernsehen
Kritiker monierten die Tatsache, dass unter den Emmy-Gewinnern größtenteils "alte Bekannte" waren, die auch in den Vorjahren schon ausgezeichnet worden waren, und führten dies als Beleg dafür an, dass das US-Fernsehen in den letzten Jahren kaum Innovationen hervorgebracht habe.
Moderator des Abends war der Comedien Neil Patrick Harris ("How I met your Mother") der selbst als "beste männliche Nebenrolle" nominiert worden war, aber keine Statue mit nach Hause nehmen durfte.
 
>> Eine Übersicht über alle Nominierungen und Gewinner finden Sie auf der fem.com-Partnerwebseite MyFanbase!

>> Alles zu den Emmys 2010 auf glamour.de

Sieger-Lächeln: Tina Fey, Produzentin der US-Serie "30 Rock", und ihr Hauptdarsteller Alec Baldwin durften sich bei den 61. Emmy Awards über Auszeichnungen freuen.

Sieger-Lächeln: Tina Fey, Produzentin der US-Serie "30 Rock", und ihr Hauptdarsteller Alec Baldwin durften sich bei den 61. Emmy Awards über Auszeichnungen freuen.

 

Weitere Artikel

article
11673
Emmy Awards 2009, Los Angeles
Alte Bekannte
Alec Baldwin, Toni Colette, Glenn Close, Jessica Lange: Die Gewinnerliste der diesjährigen Emmy Awards ist namhaft. Die einzige nominierte Deutsche g...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/emmy-awards-2009-los-angeles-alte-bekannte
21.09.2009 10:53
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/emmy-awards-2009-los-angeles-alte-bekannte/166830-1-ger-DE/emmy-awards-2009-los-angeles-alte-bekannte_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare