Emilio Pucci: Designer – Der Prinz der Prints

Donnerstag, 22.07.2010

Ungeahnte Einblicke in die die buntgemusterte Welt des Meisterdesigners Emilio Pucci ermöglicht ein neues Coffeetable-Book von Taschen.

Schon beim Bucheinband wird Lesern ganz bunt ums Herz: Er besteht nämlich aus unterschiedlichen Originalstoffen von Pucci. Die bekannten Pucci-Muster aus Blau-und Grüntönen, die ins Türkise spielen, sind bis heute Puccis Markenzeichen und gehören zu den meistkopierten Mustern weltweit.

Die auf 10.000 Bücher limitierte Auflage von "Emilio Pucci" von Vanessa Friedman (150 Euro erschienen bei Taschen, erhältlich z.B. bei www.amazon.de) taucht ein in ein Modehaus, dass durch das legendäre Stilempfinden seines Gründers Emilio Pucci (1914 bis 1992) geprägt ist. Marchese Emilio Pucci di Barsento, so sein kompletter Name, war ein außergewöhnlicher, charismatischer Aristokrat, dessen Ahnenreihe in das 14. Jahrhundert zurückreicht. Er selbst war Mitglied der italienischen Skimannschaft, für seine Teilnahme bei Olympia nähte er sich eine sogenannte Keilhose - der Ursprung seines modischen Schaffens.

Jetset und Dolce Vita

Pucci begann seine Karriere mit einem winzigen Laden auf Capri, heute gibt es weltweit 50 Boutiquen. In den frühen 1950er-Jahren fanden sich betuchte Feingeister, Erbinnen und Leinwandstars in Puccis Boutique auf Capri ein, um dort seine "Capri-Hosen", Seidenschals und luftigen Kombinationen zu erstehen. Kurz darauf trugen Jacqueline Kennedy und Marilyn Monroe seine Kreationen, Mitte der 1960er-Jahre stand das Label für den aufwendigen Lifestyle des internationalen Jetset und des Dolce Vita.

Seine Leidenschaft für Frauen und sein besonderer Blick für Farbe und Design haben Pucci zu einer ganz besonderen Marke gemacht, die kürzlich ihren 60. Geburtstag feierte. Pucci war einer der ersten Designer mit eigenem Logo und Vorreiter der Diversifizierung in Wohnen, Sportkleidung und Accessoires. Frei fließende, leichte Stoffe, Pop-Art-Designs und eine neue Farbpalette hielten Einzug in die Damenmode, wobei man die Web- und Drucktechniken beständig weiterentwickelte.

RTEmagicC_pucci-buch-artikel.jpg.jpg

Mit Hunderten von wunderbaren Fotos, Zeichnungen und Schnappschüssen aus dem Familienalbum illustriert, präsentiert der XL-Bildband die atemberaubende Eleganz und Dramatik dieser einzigartigen Marke. Allein die markanten Pucci-Farbtöne und das bunte Musterspiel der tollen Mode-Shootings lassen Erinnerungen an den letzten Italienurlaub wach werden - und das ist die Investition allemal wert.

Ungeahnte Einblicke in die die buntgemusterte Welt des Meisterdesigners Emilio Pucci ermöglicht ein neues Coffeetable-Book von Taschen.

Traumhafte Eindrücke aus der Pucci-Welt.

 

Weitere Artikel

article
14585
Emilio Pucci: Designer
Der Prinz der Prints
Ungeahnte Einblicke in die die buntgemusterte Welt des Meisterdesigners Emilio Pucci ermöglicht ein neues Coffeetable-Book von Taschen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/emilio-pucci-designer-der-prinz-der-prints
22.07.2010 18:21
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/emilio-pucci-designer-der-prinz-der-prints/243123-1-ger-DE/emilio-pucci-designer-der-prinz-der-prints_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare