Elle Macpherson unterwegs – Elle's Travel Favorites

Mittwoch, 22.04.2009

Supermodel Elle Macpherson über Abenteuertrips, ihre Lieblings-Spa-Resorts und Basics, die auf keiner Reise fehlen dürfen.

Von Berufs wegen war sie über viele Jahre mehr unterwegs als zuhause, und auch heute lässt die Australierin keine Gelegenheit aus, die Koffer zu packen. "Ich liebe spontane Trips und Reisen mit Abenteuer-Charakter. Ich bin ein absoluter Afrika-Fan. Buschsafaris in Botswana und physisch fordernde Touren - wie etwa die Besteigung des Kilimandscharo - sind genau nach meinem Geschmack. Es hat seinen Reiz, wenn man sein eigenes Trinkwasser filtert, und in der Wildnis im Zelt übernachtet. In solchen Situationen lernt man ganz neue Seiten an sich und anderen kennen". Hin und wieder lässt sich die 45-Jährige allerdings auch gerne verwöhnen. "Das Spa-Resort Chiva Som in Thailand (www.chivasom.com) ist ein absolut außergewöhnlicher Ort, eine Art Club Med für Fans ganzheitlicher Heilmethoden. Aber auch Henri Chenots L'Albereta (www.albereta.it) im italienischen Franciacorta ist wunderschön."

Mit Obst und Joghurt gegen Jet Lag

Kein Wunder, dass die Australierin inzwischen ein wahrer Travel-Profi ist. Während sich andere mit der Reise durch die Zeitzonen quälen, ist Jet Lag für Elle kein großes Thema: "Mir hilft es, im Flugzeug höchstens ein Joghurt und etwas Obst zu essen - ich habe den Eindruck, dass meine innere Uhr sich dadurch schneller anpasst". Gegen Schlaflosigkeit an Bord helfen diverse Kügelchen und Tröpfchen aus Elles homöopathischem Erste-Hilfe-Kit von Ainsworths (www.ainsworths.com). "Auch im Fall von anderen Reise-Zipperlein wie Kopfschmerzen oder Übelkeit ist man damit gut gewappnet."

Travel-Musts: Cowboyhut und Louboutins

Ebenfalls im Handgepäck nicht fehlen dürfen Lipgloss, Rouge, sowie ihr BlackBerry: "Ich reise oft ohne meine beiden Söhne, und so habe ich zumindest immer Fotos von ihnen bei mir." Während sie Kurztrips mit nur einem einzigen Rollkoffer bestreitet, packt sie für längere Reisen eine ganze Reihe an Taschen. "Ich nehme grundsätzlich zu viel mit. Meistens brauche ich nur ein Viertel von all den Sachen. "Nicht fehlen dürfen Bikinis, ein Cowboyhut aus Arizona oder Colorado - ein wunderbarer Sonnenschutz, der verhindert, dass meine Haare zu blond werden", Diesel Jeans, jede Menge weiße T-Shirts und Surf Shorts. "Und wenn ich weiß, dass ich einen Zwischenstopp in L.A. oder New York mache, sind ein kleines Schwarzes und Heels von Louboutin absolute Musts."

Elle Macpherson unterwegs

Elles Musts für den Strandurlaub: Hut und Bikini. Hier lässt es sich die australische Schönheit am Strand der Karibikinsel Barbados gut gehen.

 

Weitere Artikel

article
10833
Elle Macpherson unterwegs
Elle's Travel Favorites
Supermodel Elle Macpherson über Abenteuertrips, ihre Lieblings-Spa-Resorts und Basics, die auf keiner Reise fehlen dürfen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/elle-macpherson-unterwegs
22.04.2009 10:18
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/elle-macpherson-unterwegs/145809-1-ger-DE/elle-macpherson-unterwegs_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare