Earth Day: Take Action – 365 Earth Days a Year ...

Donnerstag, 22.04.2010

Die Earth Day-Kampagne "Billion Acts of Green" ehrt die Initiative des Einzelnen und inspiriert dazu, jeden Tag zu zum Earth Day zu machen.
Im Jahre 1970 entstand der Earth Day im Zuge einer Studentenbewegung in den USA. Heute, am 22. April, feiert er sein 40. Jubiläum. Die Idee war, eine Lobby für die Natur zu etablieren. Inzwischen wird der Earth Day in über 150 Ländern begangen. Mehrere hundert Millionen Menschen nehmen an weltweiten Veranstaltungen teil, die das Bewusstsein für einen umweltbewussteren Lebensstil schärfen sollen. Der Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen läßt dennoch nach wie vor zu Wünschen übrig.

Earth Day 2010: Bislang 31,5 Millionen "grüne Taten"

RTEmagicC_Earth-Day-TS.jpg.jpg

Der Glaube, man könne als Einzelner nichts bewirken, ist noch immer weit verbreitet. Die Online-Aktion "Billion Acts of Green" im Rahmen der Kampagne für den diesjährigen Earth Day ehrt und unterstützt nun die individuelle Initiative. Auf  www.earthday.org ist jeder dazu eingeladen, seine grünen Taten zu veröffentlichen und so die Sammlung an "Green Acts" zu erweitern. Inzwischen sind es beinahe 31,5 Millionen Stück. Sie zeigen nicht nur, dass wir mit unseren kleinen, alltäglichen Bemühungen nicht allein sind, sie liefern auch jede Menge Inspirationen. Hier ein Auszug der bisher eingereichten grünen Taten:
"Ich habe immer meine eigenen Essstäbchen und Plastiktüten dabei. Ich versuche außerdem, meinen Freunden und Verwandten klarzumachen, wie wichtig es ist, dass wir uns respektvoller gegenüber unserer Umwelt verhalten."
"Ich verwende von nun an nur noch Essig und Backpulver, um das Bad zu putzen."

"Ich trenne Müll, bringe ihn zum Recycling-Container, fahre mit dem Bus zur Schule und mache das Licht in meiner Wohnung aus, wenn ich es nicht brauche."

"Ich trinke keine Softdrinks aus Dosen mehr."

"Ich werfe keinen Müll mehr in die Gegend."



"Ich kompostiere Essensreste und Asche auf meinem Komposthaufen. Inzwischen habe ich schon drei."



"Ich habe gerade noch mehr Gemüse gepflanzt, als weiteren Schritt hin zu meinem nachhaltigen Garten. Ich habe bereits Tomaten, Kohl, Karotten, Bohnen, Blumenkohl, Zucchini, Minze, Kresse, Basilikum, Petersilie ..."



"Ich werde mein bestes tun, Energie zu sparen und erneuerbare Energien zu nutzen. Außerdem achte ich darauf, weniger Müll zu produzieren, Dinge wiederzuverwenden und Abfall zum Recycling zu bringen."

"Ich bringe Kindern Dinge bei wie Bäume zu pflanzen, Artenschutz, Recycling, erneuerbare Energien, und warum es so wichtig ist, lokale Produkte zu kaufen."



"Ich nehme die Treppen anstatt des Lifts, gehe zu Fuß oder fahre mit dem Fahrrad. Ich spende Geld für Umweltschutzorganisationen und investiere in meine Gesundheit."

"Ich kaufe kein Obst oder Gemüse mehr, das in Plastik eingeschweißt ist."



"Ich kaufe nur noch Bioprodukte, esse Obst und Gemüse aus der Region und schalte das Licht aus, wenn ich es nicht brauche."

"Ich fahre mit dem Fahrrad zum Schwimmbad, und nicht mehr mit dem Auto."



"Ich lasse den Wasserhahn nicht ungenutzt laufen."



"Ich schalte den Computer und den Fernseher aus, wenn ich nicht davorsitze."

"Wenn ich unterwegs bin und keinen Abfalleimer finde, nehme ich meinen Müll mit und lasse ihn nicht in der Gegend liegen. Außerdem tue ich mein Bestes, Plastikmüll zu vermeiden und ich unterstütze meine Freunde dabei, es mir gleich zu tun."

"Ich werde einen Baum pflanzen."



"Ich werde weniger Dinge kaufen, die ich gar nicht wirklich brauche."

"Ich vermeide, importierte Nahrungsmittel zu kaufen."

"Ich kaufe so oft es geht auf dem Markt ein und achte auf lokale Produkte aus Bioanbau."

"Ich hebe eine Woche lang auf dem Weg zur Arbeit Müll auf."



"Ich pflanze einen Baum, und lasse im Frühling und im Sommer mein Auto stehen und fahre stattdessen mit dem Fahrrad."



"Ich mache mir die Konsequenzen jeder meiner - auch noch so kleiner - Handlungen im Alltag bewusst und arbeite daran, dass ich sie so nachhaltig wie möglich gestalte."

"Ich schalte die Heizung ab, wenn ich nicht in der Wohnung bin."
Weitere Informationen zum Earth Day unter:
www.earthday.org
www.eartday.de
www.earthdaytv.net

Die Earth Day-Kampagne "Billion Acts of Green" ehrt die Initiative des Einzelnen und inspiriert dazu, jeden Tag zu zum Earth Day zu machen.

Die Aktion "Billion Acts of Green" zum Earth Day 2010 sammelt grüne Taten. Auch Ihre, wenn Sie wollen.

 

Weitere Artikel

article
13001
Earth Day: Take Action
365 Earth Days a Year ...
Die Earth Day-Kampagne "Billion Acts of Green" ehrt die Initiative des Einzelnen und inspiriert dazu, jeden Tag zu zum Earth Day zu machen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/earth-day-take-action-365-earth-days-a-year
22.04.2010 12:56
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/earth-day-take-action-365-earth-days-a-year/200901-1-ger-DE/earth-day-take-action-365-earth-days-a-year_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare