Dita von Teeses Zölibat – Ich habe Sex!

Mittwoch, 25.02.2009

Zwölf lange Monate wollte Dita von Teese ohne Sex auskommen. Jetzt verrät sie: Alles Lüge. Und Dita ist nicht der erste Promi, der das Zölibat bricht. 
Ihr Herz sei voller Schmerz, sie würde keine anderen Männer mehr daten wollen: Nach der Trennung von Schock-Rocker Marilyn Manson versprach Burlesque-Queen Dita von Teese medienwirksam, sie wolle zwölf Monate lang vollkommen ohne Liebe, Sex und Zärtlichkeit auskommen. Jetzt gesteht sie: alles gelogen! Natürlich habe sie in dieser Zeit Sex gehabt, bestätigt Dita.

Erst Presse, dann Ruhe

Dabei ist ein selbst auferlegtes Zölibat herrlich bequem: Mit einem großen Knall landen Stars und Sternchen für einen Tag in der Presse, wenn sie ihren Sex-Verzicht bekanntgeben - und noch einmal, wenn sie ihn brechen. Als Paris Hilton 2006 bekannt gab, dass sie ab sofort ein Jahr lang auf Sex verzichten wolle, dauerte es nur wenige Wochen, bis sie Drummer Travis Barker begegnete, mit dem sie ein wilde Affäre gehabt haben soll. Und "Ich will keinen Sex vor der Ehe"-Britney wird mit Justin Timberlake nicht nur Händchen gehalten haben.

"Ich dachte, das wäre witzig"

Dita von Teese weiß jedenfalls, warum sie geschummelt hat: "Alle meine Freunde meinten 'Was?' Na ja, ich dachte es wäre witzig, wenn ich so etwas erzähle. Ich denke, ihr könnte jetzt ruhigen Gewissens schreiben, dass ich seitdem vielleicht doch das eine oder andere Mal Sex hatte", so Dita jetzt.

Weitere Artikel

article
10004
Dita von Teeses Zölibat
Ich habe Sex!
Zwölf lange Monate wollte Dita von Teese ohne Sex auskommen. Jetzt verrät sie: Alles Lüge. Und Dita ist nicht der erste Promi, der das Zölibat bricht.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/dita-von-teeses-zoelibat-ich-habe-sex
25.02.2009 09:10
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare