Dior: Ready-to-wear in Paris – Orient-Express

Montag, 09.03.2009

John Galliano ließ sich bei seiner neuen Dior-Kollektion vom Orient und von Paul Poiret inspirieren. Resultat: wehende Paisley-Kleider, Harems-Hosen und satte Farben.

Der Meister stylte seine Models als moderne Harems-Damen in eleganten Kostümen aus edlen Stoffen mit Ballonröcken, Pelzen oder wehenden Kleidern - die Transparenz einiger Kleider ist wohl ein Zugeständnis an die Moderne. Sonst ließ sich John Galliano vom französischen Modeschöpfer Paul Poiret (1879-1944) inspirieren, der stark vom Orient angetan war, sich als einer der ersten Designer für Hosenröcke einsetzte und dann den Humpelrock erfand: einen hautengen Rock, in dem die Trägerin nur kleine Schritte trippeln kann.

Harems-Hosen sind wieder da

Galliano hat mit seiner Dior-Kollektion wieder ein opulentes Schauspiel für die Sinne hingelegt. Die Abendkleider aus Seide in Magenta, Violett und Ocker leuchteten zusammen mit feinen Goldverzierungen und detailverliebten Raffungen. Kleine Hüte sorgten für eine Extra-Portion Exotik. Auch Harems- (oder auch Jodhpur-)Hosen spielen bei Galliano eine große Rolle.

Seit 1996 ist Galliano der kreative Kopf von Christian Dior. Der Brite hat es geschafft, das Traditionshaus in eine neue Ära zu führen. Galliano selbst entwirft auch noch unter seinem eigenen Namen Kollektionen für Damen und Herren.



Die Dior Herbst-/Winterkollektion 2009/2010 - klicken Sie sich durch unsere Gallery!

Weitere Artikel

article
10259
Dior: Ready-to-wear in Paris
Orient-Express
John Galliano ließ sich bei seiner neuen Dior-Kollektion vom Orient und von Paul Poiret inspirieren. Resultat: wehende Paisley-Kleider, Harems-Hosen...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/dior-ready-to-wear-in-paris-orient-express
09.03.2009 14:48
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/dior-ready-to-wear-in-paris-orient-express/137913-1-ger-DE/dior-ready-to-wear-in-paris-orient-express_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare