Die schönsten Star-Kleider – Roben, die den Atem rauben

Freitag, 10.10.2008

Die 20 tollsten Star-Roben der Welt stehen fest. Der erste Platz wird nur von zwei kleinen Sicherheitsnadeln zusammen gehalten.

Erinnern Sie sich die Oscar-Verleihung 2001? Nein? Wir auch nicht. Aber wenn wir Ihnen noch einmal die schlichte schwarz-weiße Valentino-Robe beschreiben, die Julia Roberts trug, als sie heulend ihren Oscar für die beste Hauptrolle (in "Erin Brokovich") entgegen nahm, dürften Sie einen Aha-Effekt haben. Denn dieses Kleid ist eine Legende.

Platz zwei und drei

Die englische Kaufhauskette Debenhams hat nun zwanzig dieser traumhaften "Roter-Teppich-Roben" zusammengestellt, die wir nie wieder vergessen werden. Julia Roberts landet auf dem dritten Platz, knapp hinter Audrey Hepburns weißem Givenchy-Kleid, mit dem sie 1954 die Oscar-Verleihung besuchte.

Das schönste Kleid der Welt

Der erste Platz geht jedoch an eine Frau, die nur wegen ihres Kleides über Nacht berühmt wurde. Schauspielerin Liz Hurley, damals noch die blasse Freundin von Hugh Grant, trug 1994 bei der Filmpremiere zu "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" ein atemberaubendes Etwas, das nur von zwei Sicherheitsnadeln zusammen gehalten wurde. Doch auch der Rest der Liste hat es in sich: Das goldene Satinkleid von Kate Moss, die dunkle Vera-Wang-Robe von Keira Knightley und der Schwan um Björks Hüfte dürfen Platz in den legendären Top 20 nehmen.

Eine kleine Auswahl gibt es in unserer Gallery!

>> Das Gewinnerkleid und alle Bilder der tollen Roben hat die fem-Partnerwebseite klatsch-tratsch.de

Mehr Star-News auf fem:

>> Jolie vs. Aniston: Duell der Cover-Diven

>> Von wegen Single! So sieht Robbies Liebe aus

>> Millionen abgelehnt: Leona Lewis bleibt hart

Weitere Artikel

article
6026
Die schönsten Star-Kleider
Roben, die den Atem rauben
Die 20 tollsten Star-Roben der Welt stehen fest. Der erste Platz wird nur von zwei kleinen Sicherheitsnadeln zusammen gehalten.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/die-schoensten-star-kleider-roben-die-den-atem-rauben
10.10.2008 14:29
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare