Die Ökokiste: Bioware frei Haus – Bio-Einkauf ganz bequem

Mittwoch, 05.08.2009

Die Ökokiste ist die optimale Lösung für alle, die so bequem wie möglich Bioware aus regionalem Anbau shoppen möchten.
Gegen einen netten Einkaufstrip zum Bioladen an der Ecke oder zum Markt zwei Straßen weiter ist nichts einzuwenden. Wer allerdings nicht derartig mit Bio-Shopping-Gelegenheiten gesegnet ist, für den kann sich die Versorgung mit ökologisch vertretbar erzeugten Lebensmitteln durchaus aufwändig gestalten.

Bequemer, zeitsparender und umweltfreundlicher
Sicher, die meisten Supermärkte und Discounter haben inzwischen ihre Bio-Ecke, doch ist das Angebot begrenzt, und gerade das dort angebotene Obst und Gemüse stammt selten aus heimischer Erzeugung. Deutlich befriedigender, bequemer, zeitsparender und umweltfreundlicher lässt sich der Bio-Einkauf mit der Ökokiste gestalten.
Einfacher geht's kaum
Die Ökokiste ist ein Zusammenschluss aus zertifizierten Bio-Landwirtschaftsbetrieben in Deutschland und Österreich, die sowohl Produkte aus eigenem Anbau, als auch die gängige Biomarktpalette an Lebensmitteln per Lieferservice vertreiben. Das Prinzip ist denkbar einfach: Auf www.oekokiste.de ermittelt man über die Eingabe der Postleitzahl den für den eigenen Wohnort zuständigen Anbieter. Dort kann man unter anderem diverse Ökokisten abonnieren, die dann ein- oder zweimal pro Woche (ganz nach Wunsch) direkt vor die Haustür geliefert werden.
Von der "Singlekiste" bis hin zur "Familien- und WG-Kiste"
Über zehn verschiedene Kisten können geordert werden, etwa die "Regionalkiste" (ganzjährig ausschließlich regionales Gemüse), die "Singlekiste" (Obst und Gemüse für den Ein-Personen-Haushalt), die "Mutter-Kind-Kiste" (Obst und Gemüse exklusive Zitrusfrüchte und blähende Gemüsesorten), oder die "Familien- und WG-Kiste" (die günstigsten Obst- und Gemüsesorten der Woche).
Was nicht schmeckt, wird abbestellt
Die meisten Kisten sind in drei verschiedenen Größen bestellbar, die Variante "Small" kostet um 14 Euro. Online oder telefonisch kann man sich über die genaue Befüllung informieren, die sich nach den Jahreszeiten richtet. Einzelne Produkte lassen sich genauso problemlos abwählen, wie man sich für eine andere Kiste entscheiden kann. Zwei Tage vorher Bescheid geben genügt.
Über das Angebot an Obst und Gemüse hinaus können ganz nach Gusto Brot, Käse- und Fleischwaren sowie eine umfassende Palette an haltbaren Lebensmitteln, bis hin zu Getränken vor die Haustür geordert werden, die Preise liegen im Schnitt auf dem gleichen Niveau wie beim Ladeneinkauf.
Weitere Informationen unter: www.oekokiste.de

Bio-Einkauf frei Haus: Mit der Ökokiste spart man sich nerviges Schlangestehen an der Kasse.

Bioware frei Haus: Bequemer als mit der Ökokiste lässt sich Einkaufen kaum gestalten.

 

Weitere Artikel

article
11409
Die Ökokiste: Bioware frei Haus
Bio-Einkauf ganz bequem
Die Ökokiste ist die optimale Lösung für alle, die so bequem wie möglich Bioware aus regionalem Anbau shoppen möchten.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/die-oekokiste-bioware-frei-haus-bio-einkauf-ganz-bequem
05.08.2009 10:03
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/die-oekokiste-bioware-frei-haus-bio-einkauf-ganz-bequem/160185-1-ger-DE/die-oekokiste-bioware-frei-haus-bio-einkauf-ganz-bequem_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare