Die Affären der Stars 2008 – Ich bin nur die Affäre

Donnerstag, 11.12.2008

Einmal Ruhm und zurück: Wir zeigen Ihnen die pikantesten Affären der Promis in diesem Jahr - und wem sie wieviel gebracht haben.

Stellen Sie sich vor, Sie laufen nichtsahnend durch die Stadt - und plötzlich lächelt Ihnen Ihr eigenes Gesicht vom Zeitungskiosk entgegen. Unglaublich? Nicht, wenn Sie am Morgen neben einem A-Promi aufgewacht sind. Denn diese kleinen Affären, die Gossip-Fans das Leben versüßen, katapultieren die Liebhaber der Promis mal eben nach ganz oben - und dann ganz schnell wieder zurück.

Paparazzo trifft Popsternchen

Da wäre zum Beispiel Adnan Ghalib, der Ex-Manager eines kleinen Strip-Clubs, der sich als Paparazzo noch ein paar Dollar extra verdienen wollte. 2008 fand er im gefallenen Popsternchen Britney Spears sein perfektes Motiv. Doch nicht nur das: Weil Adnan so herrlich rassig ist und so fabelhaft mit Worten umgehen kann, fischte ihn Britney bald aus dem Fotografenpulk um sich heraus. Dann ging alles ganz schnell: Küssend und turtelnd zeigten sich die beiden in Beverly Hills, nur kurze Zeit später schwärmte Britney: "Er ist mein einziger Freund auf der ganzen Welt!" Adnan füllte die Magazine. Warum er eine Affäre blieb? Weil er Britney heimlich fotografierte und die Bilder zur Presse trug.

Der Schöne und die Schlaue

Ab in den Promi-Himmel und zurück - genauso ging es dem rothaarigen Model Lily Cole. Bei Dreharbeiten lernte sie Filmstar Jude Law kennen und fragte ihn hinter den Kulissen begeistert über seine Tricks und Techniken aus. Aus dem ernsthaften Fachgespräch entwickelte sich eine ernsthafte Affäre, denn Jude war schwer beeindruckt von der 20-Jährigen, die gerade an ihrem Politikdiplom bastelte und so ganz anders war, als die anderen Mädchen. Er hielt Lily fest: Erst wurden die beiden bei einem Radiohead-Konzert gesichtet und nur eine Woche später stahl sich Lily heimlich aus Judes Wohnung. Warum Lily jetzt wieder "nur" ein Model ist? Weil sie 15 Jahre jünger ist als Jude - und weil ihre Catwalkkarriere seit ihm so richtig in Schwung gekommen ist. Für Liebe bleibt keine Zeit mehr.

Lieblingsopfer: Model

Doch auch für andere Amateurmodels war 2008 ein gutes Promi-Jahr: Paul Sculfor schnappte sich Cameron Diaz und pumpte mit ihr nicht nur sein Image, sondern auch sein Konto kräftig auf. Und auch Kylie Minogue konnte die Finger einfach nicht von einer Laufstegschönheit lassen...

Wer 2008 wen liebte - und wieder verließ, erfahren Sie in der Gallery!

Mehr Star-News auf fem:

>> Das Cover des Tages: Angelina schwanger

>> Last-Minute-Luxusbody: Diät-Tipps der Stars

>> Die teuersten Star-Dates der Welt

>> Mr. Skin kürt die besten Nacktszenen

>> Hier kommt der Storch: Hollywoods Babynews

Weitere Artikel

article
8004
Die Affären der Stars 2008
Ich bin nur die Affäre
Einmal Ruhm und zurück: Wir zeigen Ihnen die pikantesten Affären der Promis in diesem Jahr - und wem sie wieviel gebracht haben.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/die-affaeren-der-stars-2008-ich-bin-nur-die-affaere
11.12.2008 09:30
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare