Design-Retreat am Golf von Mexiko – Hotel Azucar Veracruz, Mexico

Freitag, 26.09.2008

The Simple Life: Das Designhotel an der Costa Esmeralda überzeugt mit cleanem "Back to Basics"-Ambiente. 

Rund 45 Cessna-Flugminuten vom Moloch Mexiko City entfernt liegt die Costa Esmeralda, ein 20 Kilometer langer Küstenlandstrich mit langen, weißen, überschaubar besuchten Sandstränden. In diesem karibischen Palmenparadies nahe des einst von französischen Einwanderern gegründeten Städtchens San Rafael, befindet sich das Hotel Azucar, eine weitläufige Anlage aus 20 weiß gekalkten, palmengedeckten Bungalows, jeder benannt nach einer der vielen Zuckermühlen der Region. Dank ihren kurvigen Wänden und ihrer zurückhaltenden Optik verschmelzen sie unangestrengt mit ihrer tropischen Umgebung.
Ihr Innenleben ist klar, minimalistisch, geradezu schlicht, luftig - und sehr weiß. Nur spärlich blitzen vereinzelt farbige Akzente auf. "Das Azucar ist zwar ein Design-Hotel", sagt Hotelier Carlos Couturier, "aber zugleich ist es irgendwie auch 'anti-Design'. Mein Ziel war es, das lokale Ambiente aus den Dreißiger Jahren wiederzubeleben, um dem Gast zu ermöglichen, die Freude an einfachen Dingen neu zu entdecken." So sind etwa die Holzstühle in den Zimmern denen seiner Großeltern nachempfunden, Teile der Betten und Türrahmen bestehen aus Treibholz, das Couturier selbst vor Jahren nach einer großen Flut mit dem Traktor auflas. Die Waschbecken und Duschkabinen bestehen aus dem selben Fiberglas wie die Boote der einheimischen Fischer.
Das Herzstück jedes Bungalows ist seine großzügige Terrasse, eine Art Open-Air Wohnzimmer, komplett mit handgewebter Hängematte, in der man sich sanft von der Meeresbrise wiegen lassen kann. Outdoor-Feeling bieten auch die Libreria - die Bücherei - der hoteleigene Spa, und der Yoga-Bereich. Wo nicht unbedingt nötig wurde auf Wände und Dächer, die die Natur ausschließen verzichtet. Auf Sonnenhungrige warten einladende Strandhütten.
Aktivere Besucher können sich beim Rafting, Reiten, Trekking und Biking verausgaben. Nur zehn Minuten entfernt vom Resort befinden sich die Everglades, in etwa einer halbe Stunde sind antike Ruinen zu erreichen. Auch das auf charmante Art behäbige San Rafael ist trotz des Hotel-Restaurants (Spezialität: Fische und Meeresfrüchte) durchaus einen kulinarischen Abstecher wert. Hier warten die beliebten Cookies mit braunem Zucker aus der Maasberg Family Bakery, das herrliche, frische Brot, direkt aus dem mit Orangeholz geheizten Holzofen der Panaderia El Beko oder der Frischkäse von Senor Lambert. Einfache Spezialitäten, geradezu schlicht, trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen so gut. Genauso wie das Hotel Azucar.
Doppelzimmer ab 89 Euro, Einzelzimmer ab 113 Euro.
Weitere Informationen: www.hotelazucar.com
>> Testen Sie vor dem Mexiko-Urlaub Ihr Spanisch auf der fem-Partnerwebseite Quickdict.
Mehr Lifestyle-Artikel auf fem:
>> Montanita, Ecuador: Surfer-Hotspot und Hippie-Paradies

>> Urlaub im Zen-Kloster: Erleuchtung inklusive

>> Öko-Urlaub: eine Nacht im Grünen

Weitere Artikel

article
5398
Design-Retreat am Golf von Mexiko
Hotel Azucar Veracruz, Mexico
The Simple Life: Das Designhotel an der Costa Esmeralda überzeugt mit cleanem "Back to Basics"-Ambiente.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/design-retreat-am-golf-von-mexiko-hotel-azucar-veracruz-mexico
26.09.2008 14:20
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare