Cristal Bubble Wohnzelte – Wohnen mit Durchblick

Freitag, 02.03.2012

Durchblick zu haben ist eine feine Sache, dachte sich der französische Designer Pierre Stéphane Dumas und erfand eine Kollektion transparenter Luxus-Zelte.

RTEmagicC_Bubbletree-TS-2.jpg.jpg

"Ungewöhnliche Unterkünfte für ungewöhnliche Nächte" nennt der französische Designer Pierre Stéphane Dumas seine Cristal Bubbles - transparente bzw. teiltransparente Zelte. Erfunden hat er sie, um den Menschen das Erlebnis Natur ganz nahe zu bringen - ohne Verlust von Komfort. "Eine Nacht unter den Sternen zu verbringen und mit dem Sonnenaufgang aufzuwachen, ist ein Luxus, der hierzulande nicht mehr vielen Menschen zuteil wird", so Dumas.

Naturnähe light

Sicher, man könnte sich auch im Schlafsack auf eine Wiese legen, nur ist das vielen Menschen dann doch wieder ein bisschen zu viel Natur. Naturerleben light für weniger robuste Naturen verprechen Dumas' aufblasbaren Strukturen, die es in puncto Bewegungsfreiheit und Einrichtung mit konventionellen Hotelzimmern aufnehmen können. Selbst in das kleinste Modell passen ein Doppelbett und eine Sitzecke. Und: jede Blase verfügt über einen Holzboden.

Goldfisch-im-Glas-Gefühl
Die größte Naturnähe verspricht das komplett durchsichtige Modell "Cristal Bubble". Weil jedoch nicht jedem das "Goldfisch-im-Glas"-Gefühl behagt, hat Dumas noch ein weiteres Modell - den "Bubble Room" mit seitlichem Sichtschutz erdacht. Wer mehr Platz und noch mehr Privatsphäre wünscht, muss noch lange nicht auf das Bubble-Erlebnis verzichten. In Variante drei, die luxuriösen Bubble Lodge, kann man sich in eine kleinere völlig uneinsehbare Blase zurückziehen. Diese ist ganz nach Wunsch als Bade- oder Kinderzimmer einsetzbar.

"Besonders friedliche Atmosphäre"
Wer jedoch erwartet, morgens nicht nur von der Sonne, sondern auch von fröhlichem Vogelgesang aus dem Reich der Träume geholt zu werden, muss jetzt ganz stark sein. Auch wenn die Haut der Wohnblasen dünn ist, hält sie Geräusche von außen fern - und verstärkt jene im inneren des Zeltes. Doch auch diesem Aspekt weiß der Erfinder Positives abzugewinnen: "Dies ermutigt die Bewohner, zu flüstern und dadurch eine besonders friedliche Atmosphäre zu schaffen."
Informationen, wo Cristal Bubbles in Frankreich gemietet werden können, finden Sie unter: www.bubbletree.fr. Die Übernachtung kostet um 400 Euro. Wer sich seine eigene Blase zulegen möchte, ist ab rund 7.800 Euro dabei.

Schlafen fast direkt unter dem Sternenhimmel in den transparenten Wohnzelten von CristalBubble.

Einblick, Durchblick, Ausblick - wem die volltransparente Variante (oben) doch ein bisschen zu exhibitionistisch ist, wählt ein etwas privateres Zeltmodell der CristalBubble Kollektion (unten).

 

Weitere Artikel

article
18065
Cristal Bubble Wohnzelte
Wohnen mit Durchblick
Durchblick zu haben ist eine feine Sache, dachte sich der französische Designer Pierre Stéphane Dumas und erfand eine Kollektion transparenter Luxus-...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/cristal-bubble-wohnzelte-wohnen-mit-durchblick
02.03.2012 08:46
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/cristal-bubble-wohnzelte-wohnen-mit-durchblick/336390-1-ger-DE/cristal-bubble-wohnzelte-wohnen-mit-durchblick_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare