Comme des Garçons bei H&M – Fashion-Avantgarde bei H&M

Donnerstag, 23.10.2008

Nach den großen Erfolgen der letzten Designer-Kollektionen gibt es nun eine H&M-Kooperation mit Comme des Garçons - wir zeigen vorab die schönsten Modelle.
Stichtag ist der 13. November: Ab dann hängen die Comme des Garçons-Modelle in 200 ausgewählten H&M-Läden weltweit. Die meisten Teile werden nach dem Mittagsläuten wohl nicht mehr in den Shops hängen - so war es zumindest bei den bisherigen Designer-Kollektionen.
Die Stücke der japanischen Avantgarde-Ikone Rei Kawakubo sind provokant und außergewöhnlich, wie man es von der Designerin gewohnt ist. 1968 gründete Kawabuko ihr eigenes Label, seit 1972 heißt es Comme des Garçons. Seitdem hat es für einigen Aufruhr in der Modewelt gesorgt: 1981 zeigte sie ihre erste Prêt-à-porter-Kollektion in Paris. Ungeschminkte, zerzauste Models trugen Pullover mit Löchern übersät und wie von Motten zerfressen. Die stets wortkarge Kawakubo beschreibt ihre Mode knapp mit: "Sie revolutioniert."
Kawabuko wollte eigentlich nie Mode für die Massen machen - und hat sich nun doch auf die Kooperation mit H&M eingelassen: Es sei eine faszinierende Herausforderung, Comme des Garçons-Modelle zu verkaufen, wo sie noch nie zuvor verkauft worden seien und wo sie neuen Kunden zugänglich würden, so die Designerin.


Vierfacher Preis bei Ebay?
Wahrscheinlich wird es aber auch wieder umgekehrt funktionieren: Frauen mit Prada-Täschchen betreten nach der Victor & Rolf H&M-Kollektion vor zwei Jahren zum zweiten Mal den schwedischen Riesen und versuchen ebenso wie der normale H&M-Käufer ein exklusives Stück zu ergattern. 2006 war bei Victor & Rolf damals fast alles schon am ersten Verkaufstag ausverkauft, ähnlich wie bei Roberto Cavalli 2007 und Stella McCartney und Karl Lagerfeld 2005. Kurz nach Verkaufsbeginn wurden die Stücke bei Ebay angeboten und für teilweise den vierfachen Preis ersteigert.
Ähnlich wie bei Victor & Rolf, wo es ein exklusives limitiertes Brautkleid gab, enthält die Kollektion auch diesmal ein limitiertes Stücke: ein schwarzes Kleid, das es sogar weniger als 50-mal geben soll. Ansonsten besteht die Kollektion aus Damen- und Herrenmodellen, Slipper, Portemonnaies und einem Unisex-Duft.
Wir zeigen Ihnen vorab die schönsten Modelle in unserer Gallery!
Mehr Info: www.hm.com

>> Fashion Diary hat das TV-Video zur CdG-Kollektion

Linktipp: Neuer H&M-Store in Düsseldorf
Patric von fashionaire.de war für die fem-Redaktion vor Ort dabei.

Mehr Fashion bei fem:
>> Diesel: Eine Kultjeans wird 30
>> Kirsten Dunst für Band of Outsiders: Indie-Queen im Boyfummel

>> Borat mischt die Modewelt auf


Weitere Artikel

article
6000
Comme des Garçons bei H&M
Fashion-Avantgarde bei H&M
Nach den großen Erfolgen der letzten Designer-Kollektionen gibt es nun eine H&M-Kooperation mit Comme des Garçons - wir zeigen vorab die schönste...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/comme-des-garcons-bei-h-m-fashion-avantgarde-bei-h-m
23.10.2008 09:50
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare