Carrie Prejean: Krone trotz Nacktfotos – Miss bleibt Miss

Mittwoch, 13.05.2009

Carrie Prejean im Freudentaumel: Trotz pikanter Nacktfotos darf sie ihren Titel "Miss Calfornia" behalten.

Amerika runzelt die Sirn: Obwohl Carrie Prejean (21) mit ihren schönen Füßen bisher in jedes Fettnäpfchen getreten ist, das auf dem Weg zum Ruhm bereitstand, darf sie "Miss California" bleiben. Das gab Donald Trump, der Veranstalter des Wettbewerbs, gestern abend bekannt. Einberufen wurde die Pressekonferenz, weil kurz nach Carries Wahl pikante Nacktfotos aufgetaucht waren, die sie nur mit einem Höschen bekleidet zeigten. Derartige Freizügigkeit ist ihr laut Vertrag jedoch untersagt.

You're not disMISSed

Die Aktfotos, so Trump, seien nach einer gründlichen Begutachtung jedoch als "akzeptabel" beurteilt worden. Der schwerreiche Bauunternehmer fügte außerdem hinzu: "Wir leben doch im 21. Jahrhundert." Eine in Tränen aufgelöste Wieder-Miss fiel ihm nach seiner Rede um den Hals

Gallery: Miss California – Carrie Prejean in Bildern

Knapp an der "Miss USA" vorbei...

Dabei war Carrie das mit dem 21. Jahrhundert vor einigen Wochen selbst noch nicht so klar: Als sie in der offenen Fragerunde für den "Miss USA"-Wettbewerb von Promi-Blogger Perez Hilton nach ihrer Einstellung zur Homo-Ehe befragt wurde, antwortete sie: "Ich denke, dass eine Heirat zwischen einem Mann und einer Frau erfolgen sollte. So wurde ich erzogen." Später beschwerte sich Carrie lautstark, dass diese hinterhältige Frage sie den Titel gekostet habe, denn die "Miss USA"-Krone ging an Konkurrentin Kristen Dalton.

Weitere Artikel

article
10952
Carrie Prejean: Krone trotz Nacktfotos
Miss bleibt Miss
Carrie Prejean im Freudentaumel: Trotz pikanter Nacktfotos darf sie ihren Titel "Miss USA" behalten.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/carrie-prejean-krone-trotz-nacktfotos-miss-bleibt-miss
13.05.2009 09:19
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare