Bundestagswahl 2009: Promi-Kampagne – "Geh wählen!"

Freitag, 28.08.2009

Am 27. September ist Bundestagswahl. Keiner kann sagen, wie sie ausgeht - aber eines steht jetzt schon fest: Sara Nuru wird ihre Stimme abgeben. fem.com weiß, warum.
Seit den 70er-Jahren sinkt die Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl. 2005 lag sie nur noch bei rund 78 Prozent. Besonders junge Wahlberechtigte glänzen durch Abwesenheit: Lediglich 68 Prozent der 21- bis 25-Jährigen nutzen ihr Recht auf politische Mitbestimmung.
Dabei zählt jede Stimme - und wer nicht wählen geht, räumt rechts- oder linksextremen Parteien bessere Chancen ein, weil deren Anhänger grundsätzlich ihre Stimme abgeben.
"Über die eigene Zukunft entscheiden"
Aus diesem Grund hat die German Free TV-Sendergruppe (ProSieben, Sat.1, kabel eins, N24) die Kampagne "Geh wählen" gestartet, in der mehr als 30 Promis - von Stefan Raab über Annemarie Warnkross bis hin zu den "Germany's next Topmodels 2009" Sara Nuru, Mandy Bork und Marie Nasemann junge Menschen zum Wählen aufrufen.
"Mit dieser Kampagne wollen wir vor allem Jung-, aber auch Nichtwählern vermitteln, dass sie mit ihrer Stimme bei der Bundestagswahl über ihre eigene Zukunft entscheiden", erklärt Andreas Bartl, German Free TV-Vorstand der ProSiebenSat.1 Media AG. Die Spots und Trailer werden auf allen Kanälen der Sendergruppe ausgestrahlt - der Startschuss ist bereits am 22. August gefallen.
Online-Wahlkampfarena
Auch das zur ProSiebenSat.1 Media AG gehörende Portal myvideo.de hat sich zur Bundestagswahl etwas Besonderes ausgedacht: In Kooperation mit dem Nachrichtensender N24 und mit Facebook-Connect hat MyVideo eine interaktive Wahlkampfarena im Internet eröffnet (www.myvideo.de/wahlkampfarena).
Die N24-Chefkorrespondentin Michaela May interviewt dafür nach und nach die Spitzenkandidaten der vier großen Parteien, Guido Westerwelle (FDP), Jürgen Trittin (Grüne), Frank-Walter Steinmeier (SPD) und Angela Merkel (CDU), die sich in Live-Chats den Fragen und Meinungen der Wähler stellen.
Eigenes Stimmungsbarometer
In einem eigenen Trendbarometer haben die MyVideo-User außerdem wöchentlich die Möglichkeit, über ihre aktuellen Favoriten abzustimmen. Jeweils sonntags wird die Auswertung gemeinsam mit den aktuellen offiziellen Ergebnissen von Infratest, forsa und der Forschungsgruppe Wahlen präsentiert.
Sie sind noch unschlüssig, welche Partei Sie wählen sollen? Der "Wahl-O-Mat" auf der Webseite von N24 (www.n24.de) gibt Hilfestellung: Sie beantworten 38 Fragen und bekommen anschließend angezeigt, welcher Partei Sie Ihrer Einstellung nach am nächsten stehen.
Mehr Infos: www.ichgehe2009.de
Making of "Geh wählen" - MyVideo

Weitere Artikel

article
11560
Bundestagswahl 2009: Promi-Kampagne
"Geh wählen!"
Am 27. September ist Bundestagswahl. Keiner kann sagen, wie sie ausgeht - aber eines steht jetzt schon fest: Sara Nuru wird ihre Stimme abgeben. fem....
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/bundestagswahl-2009-promis-machen-mobil-geh-waehlen!
28.08.2009 11:02
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare