Buchtipps für den November: Top 5 – Liebes-Ratgeber

Mittwoch, 21.11.2012

Gerade, wenn es draußen novembergrau und ungemütlich ist, möchte man sich zusammenkuscheln. Ärgerlich nur, wenn der Liebste noch fehlt...

Wer also keinen Partner oder Ehemann hat, sollte schnellstens auf die Suche gehen – damit das kommende Weihnachtsfest auch das Fest der Liebe wird. Diese Ratgeber könnten dabei helfen: die Top 5 von buecher.de der schönsten Ratgeberbücher zum Thema Liebe & Partnerschaft.

Eckart von Hirschhausen: "Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist?"

Eckart von Hirschhausen liefert mit seinen Bestsellern eine Mischung aus Komik, Kompetenz und Lebensfreude.  Das fängt in seinem neuen Buch auch gleich so an, wenn er sich selbst zitiert: "Die Liebe, ein Thema, so unerschöpflich wie ein Teller Brühe, für jemanden, der nur eine Gabel hat." Bei seinem humorvollen Blick auf Frau und Mann kommt er ohne Stereotypen aus. Sattdessen verknüpft er in origineller Art die Wissenschaft mit dem Alltag und das Alltägliche mit der Wissenschaft. Hirschhausens Trümpfe sind seine Schlagfertigkeit, Spontaneität – und eine Herzenswärme in Liebesdingen. Letztlich geht es in seinem Ratgeberbuch darum, sich einen Werkzeugkasten mit Liebesbeweisen anzulegen. Fazit: eine Glücksdosis fürs Volk und das auch noch rezeptfrei!

Amelie Fried, Peter Probst: "Verliebt, verlobt - verrückt?: Warum alles gegen die Ehe spricht und noch mehr dafür"

So dachten Amelie Fried und Peter Probst auch einmal. Dann haben sie geheiratet. 20 Jahre später schreiben sie nun ein zeitgemäßes und sehr persönliches Buch über die (bzw. ihre) Ehe. Herrlich selbstironisch und höchst unterhaltsam schildern sie darin die Herausforderungen des alltäglichen Zusammenlebens: wie es war, als ihre Kinder in den Beziehungsfrieden platzten; wie sie den Tücken des Alltags und der Gewohnheit begegnen und wie sie gelernt haben, mit den Macken des jeweils anderen umzugehen. In Interviews kommen außerdem interessante Gesprächspartner zu Wort, wie die Sportreporterlegende Harry Valérien und seine Frau, die seit über 50 Jahren verheiratet sind. Sie alle zeigen: Die Ehe ist und bleibt eine aufregende Expedition für Romantiker.

Petra Fürst: "Erfolg bei Männern. Wie Sie Ihre Anziehungskraft auf Männer gekonnt erhöhen"

Mit ein paar Tricks gelingt es jeder Frau, den richtigen Partner an ihrer Seite zu finden, behauptet Petra Fürst. Die Singleberaterin erklärt, wie man die Fehler erkennt und beim nächsten Versuch vermeiden kann. Dabei liefert die Autorin wertvolle Tipps und praktische Übungen: Was finden Männer attraktiv? Wie verführe ich gekonnt? Wie erobere ich das Herz eines Mannes dauerhaft? Ziel ist die Einsicht, man sei eine "Göttin", der die Männer zu Füßen liegen müssen – und wenn mal nicht, nimmt man den nächsten. Göttinnen haben schließlich freie Auswahl. Ein gelungener Ratgeber, der Denkanstöße und Handlungsvorschläge präsentiert für Frauen, die nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben…

Annabel Dillig: "Diesen Partner in den Warenkorb legen"

Millionen von Menschen suchen inzwischen im Internet nach der Liebe. Annabel Dillig beschreibt dieses Liebesverständnis einer Generation Internet: Warum vertrauen wir einem Algorithmus mehr als unserem Bauchgefühl? Warum wollen Therapeuten an unseren Beziehungen arbeiten? Und gibt es sie noch, die Liebe als Himmelsmacht, oder haben wir sie zur Kopfsache gemacht? Annabel Dillig hat hierzu Forschung und Literatur kritisch betrachtet und namhafte Experten hierzulande sowie in den USA befragt. Ihre interessanten Gespräche mit Betroffenen sind aufschlussreich. Auch bringt die Autorin sehr ehrlich eigene Erfahrungen ein und bietet und damit ein kluges und erfrischendes Buch über die Liebe im 21. Jahrhundert – ein Geschenk für Singles und solche, die das ändern wollen!

Sherry Argov: "Warum die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen haben ..."

Sherry Argov liefert endlich die Erklärung für dieses rätselhafte Phänomen. Hier geht es nicht darum eine schreckliche Frau zu sein, wie es auf dem Cover steht, sondern eine selbstbewusste, die weiß was sie will, die weiß was sie nicht will und erst recht nicht alles duldet. Eine Frau, die einfach ihr Leben lebt und glücklich mit sich selbst ist. Denn Glück und Fröhlichkeit ziehen an – besonders die Männer. Scharfsinnig und voller Alltagskomik beschreibt sie das typische "Paarungsverhalten" und zeigt den Frauen, wie sie sanft lächelnd den Traumtypen um den Finger wickeln. Die amerikanische Journalistin entlarvt damit alte Klischees und sorgt in ihrem Ratgeber für ganz neue Sichtweisen: Witzig und scharfsinnig nimmt sie dabei kleine und große Beziehungsdramen unter die Lupe. Herausgekommen ist ein Plädoyer mit 100 Tipps für mehr Liebe, Respekt und Romantik.

Text: Martina Wagner

 >> Alle genannten Bücher gibt es versandkostenfrei auf www.buecher.de

Die Top 5 der Liebes-Ratgeber können dabei helfen, den richtigen Partner zu finden.

Schmökern, um den Richtigen zu finden: Die Top 5 der Liebes-Ratgeber können bei der Suche helfen.

 

Weitere Artikel

article
18576
Buchtipps für den November: Top 5
Liebes-Ratgeber
Wenn es draußen novembergrau und ungemütlich ist, möchte man sich zusammenkuscheln. Ärgerlich nur, wenn der Liebste noch fehlt...
/lifestyle/artikel/buchtipps-fuer-den-november-top-5-liebes-ratgeber
21.11.2012 17:38
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/buchtipps-fuer-den-november-top-5-liebes-ratgeber/350187-1-ger-DE/buchtipps-fuer-den-november-top-5-liebes-ratgeber_contentgrid.jpg
Lifestyle