Buch: Schwanger? Glücklich kinderlos! – Die Babybauch-Phase

Absolut keine Lust auf Nachwuchs hat die Protagonistin in Tina Wolfs Debütroman „Kein Kind ist auch (k)eine Lösung“. Die Welt um sie herum scheint diese Meinung allerdings nicht zu teilen.

Es ist nicht so, dass Charly keine Kinder mag. Die kleinen Würmchen können ja nichts dafür, dass ihre Erzeugerinnen zu wahren Muttertieren mutieren, sobald sie vom Kindervirus gepackt werden. Mit einem Mal richten sie ihr Leben nach dem Eisprung aus, sitzen als Schwangere heulend vor ihr, weil die Sonne so schön scheint und gehen als Mütter nicht mehr mit ihr aus, sondern verabreden sich höchstens für den Spielplatz. Das nervt die Hauptfigur in Tina Wolfs Debüt-Roman „Kein Kind ist auch (k)eine Lösung“ gewaltig. Sie will keine Kinder – einen Partner schon, aber mehr nicht.

Alles könnte so schön sein

Cover_Kein-Kind.jpg

Natürlich lässt Wolf ihre Protagonistin nicht so einfach davonkommen. Umringt von Freundinnen, die nur das Thema Nachwuchs im Kopf zu haben scheinen, muss sie ungewollt jede Phase vom Kinderwunsch über Schwangerschaften bis hin zu Geburten und dem Aufziehen der Kleinen hautnah miterleben. Das bringt sie hin und wieder an den Rand der Verzweiflung, doch dann scheint sich für sie alles zum Guten zu wenden: In einem Zug lernt sie Michael kennen, ihre große Liebe, der sie sich fortan voll und ganz hingibt. Jetzt ist Charlys Leben perfekt – bis zu diesem Gespräch am Küchentisch, bei dem Micha ihr offenbart, dass Kinder auch für ihn zum Leben gehören, wie Kaffee zum Frühstück.

Spezies Muttertier

Wolf schickt ihre Protagonistin mit viel Humor auf 365 Seiten durch allerhand verrückte Situationen. Verrückt nur für sie, denn die Mitte 30-Jährige kann die Gedanken und Emotionen der werdenden Mütter um sie herum nicht nachvollziehen. „Sie riechen plötzlich Dinge, die man selbst nicht riecht. Sehen Dinge, die man selbst nicht sieht und sind plötzlich bei Themen empfindlich, bei denen sie sich vor ein paar Wochen noch auf den Schenkel geklopft hätten“, erklärt Wolf die Grundproblematik. Und mit der Geburt würde sich dieses Problem auch nicht ändern: „Man wird einfach komisch“, spricht die Mutter eines Sohnes aus eigener Erfahrung. „Mit Abstand betrachtet kann ich mich aber herrlich darüber amüsieren.“ Diese Fähigkeit gibt die Autorin an Charly weiter, die bei aller Verzweiflung nie ihren Humor verliert. 

Studien aus der Großstadt

Die Idee für ihren Debüt-Roman hat Wolf aus ihrem eigenen Leben gegriffen. Da sie selbst über Jahre mitten in einer Großstadt lebte, habe sie ausreichend Gelegenheit gehabt, Studien zu diesem Thema zu betreiben  – an Fremden, Freundinnen und sich selbst. „Das Wenigste in diesem Buch habe ich mir ausgedacht – der Großteil ist wirklich passiert“, sagt sie. Diese Tatsache lässt viele der beschriebenen Situationen noch bizarrer erscheinen – zumindest für Nicht-Mütter. Doch so oder so dürfte die Lektüre des sprachlich alltagsnah geschriebenen Romans beiden Seiten vergnügliche Momente bereiten: Kinderlosen, die  sich gemeinsam mit Charly über die schrägen Schilderungen wundern, und Müttern, die sich in Erinnerung an ihr eigenes Verhalten amüsieren können.

Der Roman " Kein Kind ist auch (k)eine Lösung " von Tina Wolf ist bei Heyne erschienen. Er ist als Taschenbuch  für 8,99  Euro zum Beispiel bei Amazon erhältlich.

Über die Autorin
Tina Wolf wurde 1973 in Norddeutschland geboren. Sie arbeitete zunächst als Fotografin, machte dann ein Volontariat als Online-und On-Air-Redakteurin bei RTL, moderierte dort und arbeitete parallel als Autorin. Seit mehr als zehn Jahren steht sie für den NDR für verschiedene Sendungen vor der Kamera. Tina Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Hamburg. Sie läuft, praktiziert Yoga und isst leidenschaftlich gern alles, was ihr Mann kocht.

Text: Alexandra Müller

All ihre Freundinnen werden schwanger, nur Charly, die Protagonistin in diesem Buch, hat keine Lust auf Kinder.

Warum Kinder bekommen, wenn man auch ausgehen kann? Charly, die Protagonistin in diesem Buch, kann nicht verstehen, warum all ihre Freundinnen schwanger werden.

 

Weitere Artikel

article
18611
Buch: Schwanger? Glücklich kinderlos!
Die Babybauch-Phase
Absolut keine Lust auf Nachwuchs hat die Protagonistin in Tina Wolfs Debütroman „Kein Kind ist auch (k)eine Lösung“. Die Welt um sie herum scheint di...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/buch-schwanger-gluecklich-kinderlos!-die-babybauch-phase
07.12.2012 12:20
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/buch-schwanger-gluecklich-kinderlos!-die-babybauch-phase/351132-1-ger-DE/buch-schwanger-gluecklich-kinderlos!-die-babybauch-phase_contentgrid.jpg
Lifestyle

Ausgewählte Kommentare

Loading image
Ups, das Forum scheint zu streiken. Versuchen Sie es bitte später noch einmal.
Noch keine Kommentare. Seien Sie die Erste!