Buch: Küssen für Fortgeschrittene – Die Spielarten der Liebe

Samstag, 10.01.2009

Das Buch "Küssen für Fortgeschrittene" von Ilse Nackaerts ist eine Art Aufklärungswerk für bereits Aufgeklärte. Denn hier geht es nicht nur um die richtige Kusstechnik...


Wissen Sie, wie das erste Kondom der Welt aussah, was eine Prostituierte in ihrem Nachtschränkchen aufbewahrt und welche Aphrodisiaka wirklich wirken? Nein? Dann können Sie von der niederländischen Journalistin Ilse Nackaerts noch einiges lernen.
Für ihr neues Buch "Küssen für Fortgeschrittene. Über die Spielarten der Liebe" (mvg, 17,90 Euro, bestellbar z.B. über amazon.de) recherchierte die 37-Jährige ausführlich in einschlägigen Milieus - und stillte so nach eigener Aussage zunächst einmal die eigene Neugier: Sie führte Interviews mit SM-lern und Prostituierten, befragte Drag Queens zu ihrer Leidenschaft und erfuhr aus unterschiedlichsten Quellen alles über Stellungen, Sex-Toys und die FKK-Szene.


Auch Sex-Autorinnen kommen nicht immer

Ihr bei diesen Recherchen erworbenes Wissen gibt Nackaerts nun präzise und sachlich, aber ansprechend, an ihre Leser weiter. Dies gelingt ihr auch deshalb so gut, weil sie selbst ein Neuling auf dem Erotik-Terrain ist: "Ich habe noch nie Gruppensex oder BDSM (kommt von "Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism", Anm. der Red.) ausprobiert. Ich komme nicht jedes Mal zum Orgasmus, wenn mein Partner mich vögelt. Ich habe manchmal mit einem Kondom zu kämpfen, habe schon den einen oder anderen Blowjob vermasselt, und nackt in die Sauna zu gehen, trauen ich mich auch erst seit ein paar Jahren", schreibt die Autorin gleich im Vorwort ihres Buches.


Sex-Wissen schadet nicht

Damit will sie klar machen: Es kann nicht schaden, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen, sich (und wenn auch nur theoretisches) Wissen über ein paar neue Sex- und Kusstechniken anzueignen und über verschiedenen sexuelle Neigungen und Vorlieben bescheid zu wissen. Man muss ja nicht alles selbst erleben und ausprobieren... Fazit: "Küssen für Fortgeschrittene" ist zwar kein Must-Read, aber eine spannende Lektüre für entspannte Abende.



Über die Autorin
Die Niederländerin Ilse Nackaerts, geboren 1971, studierte im belgischen Leuven Germanistik. Zurzeit schreibt sie als freie Journalistin für verschiedene Zeitungen und arbeitet für TV-Brüssel. "Küssen für Fortgeschrittene" ist nach "Liebe von A bis Z" (mvg Verlag, 19,90 Euro, bestellbar z.B. über amazon.de) ihr zweites in Deutschland erschienenes Buch.

Web-Tipp: Amour Food
Nach der erotischen Lektüre noch Lust auf ein Liebesmahl? Die fem-Partnerwebseite Amour Food bietet dafür tolle Tipps und Anregungen.

Mehr Sex auf fem.com:
>> Wie ist es, jeden Tag Sex zu haben? "365 Nights"
>> Haut, Sex, Anspruch: America swings
>> Wie machen's die Chinesen? Ein Trendbericht


Weitere Artikel

article
8630
Buch: Küssen für Fortgeschrittene
Die Spielarten der Liebe
Das Buch "Küssen für Fortgeschrittene" von Ilse Nackaerts ist eine Art Aufklärungswerk für bereits Aufgeklärte. Denn hier geht es nicht nur...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/buch-kuessen-fuer-fortgeschrittene-die-spielarten-der-liebe
10.01.2009 13:00
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare