Broadway-Duell – Holmes schlägt Radcliffe

Donnerstag, 02.10.2008

Das Broadway-Duell hat einen Gewinner. Trotz pikanter Nacktszenen kann Daniel Radcliffe Katie Holmes nicht überholen.

Nanu, eigentlich hatten Kritiker vorausgesagt, dass die Theaterstücke von Katie Holmes und Daniel Radcliffe gnadenlos floppen würden. Die Zahlen sprechen jedoch eine andere Sprache. Wie paybill.com berichtet, konnte Katies Aufführung von "All My Sons" nach einer Woche exakt 684.002 Dollar einspielen. Damit hat die "Dawsons Creek"-Beauty und Ehefrau von Tom Cruise trotz aller Unkenrufe die Nase vor ihrem "Harry Potter"-Konkurrenten vorn.

Katie lässt die Kassen klingeln

Daniel Radcliffe, der sich in "Equus" mit nacktem Oberkörper zeigt, sorgte für Einnahmen in Höhe von "nur" 597.346 Dollar. Zugegeben, Katies Ruhm hat einen dunklen Schatten. Gerüchten zufolge sollen die Proteste der Scientology-Gegner (mit dem Slogan "Free Katie") dafür gesorgt haben, dass die PR für das Stück um das Doppelte gestiegen ist.

Einen Dämpfer gibt es jedoch für beide Stars: Die ganz großen Musicals wie "Wicked" setzen in einer Woche mal eben 1,4 Millionen um.

Mehr Star-News auf fem:

>> Skandalfilm: Kate Moss im Kino

>> My New BFF: Paris sucht Frau

>> Autsch: Die Set-Unfälle der Stars

Weitere Artikel

article
5716
Broadway-Duell
Holmes schlägt Radcliffe
Das Broadway-Duell hat einen Gewinner. Trotz pikanter Nacktszenen kann Daniel Radcliffe Katie Holmes nicht überholen.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/broadway-duell-holmes-schlaegt-radcliffe
02.10.2008 08:47
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare