British Fashion Awards 2008 – And the Winner is...

Donnerstag, 27.11.2008

In London wurden die British Fashion Awards verliehen - mit wenig Glamour auf dem Roten Teppich.
Luella Bartley durfte nach Stella McCartney im letzten Jahr den Preis als Designerin des Jahres in Empfang nehmen. Sie wurde für ihren eigenwilligen Mode-Mix ausgezeichnet und brachte einige ihre Stammkundinnen gleich mit: Die britischen It-Girls Alice Dellal und Pixie Geldorf ließen sich das Mode-Event des Jahres nicht entgehen.
Die gerade mal 18-jährige Britin Jourdan Dunn wurde zum Model des Jahres gekürt - im letzten Jahr sahnte Agyness Deyn den Award ab. Dunn startete in diesem Jahr richtig durch: Sie ist das neue Gesicht von Topshop und war auf zahlreichen Covern zu sehen - sie wird bereits als Naomi Campbells Nachfolgerin gehandelt.
Designer Matthew Williamson erhielt den Red Carpet-Award für seinen edlen Stil aus Glamour, Ethno und Hippie-Style. Erst zu Beginn der Woche wurde bekannt, dass Williamson im nächsten Jahr eine Gastkollektion für H&M designen wird.
Als bestes Modelabel wurde Jimmy Choo ausgezeichnet und die Auszeichnung bester Designer für Männermode gewann wie im verganenen Jahr Christopher Bailey (Burberry).
Auf dem Roten Teppich ging es in diesem Jahr nicht ganz so glamourös zu. Topmodel Erin O'Connor rauschte zwar mit ihrer Vivienne Westwood-Robe ordentlich auf, kombinierte dazu aber ein kurzes Glitzerjäckchen von Topshop. Sängerin Sophie Ellis-Bextor war gleich komplett in Topshop gekleidet: "Ich denke nie wahnsinnig lange darüber nach, was ich anziehen soll. Ich werfe mir einfach irgendetwas über. Nicht jeder kann sich Designer-Klamotten leisten."
Klar, aber auf dem Roten Teppich schauen wir sie trotzdem ganz gerne an...
Bilder vom Roten Teppich bei den British Fashion Awards gibt es in unserer Gallery


Mehr Fashion bei fem:
>> Agent Provocateur im Online Shop: Loving Lingerie
>> Kuyichi Jeans: Nebenbei öko
>> Fachidiot goes Fashion: Der Nerdlook

Weitere Artikel

article
7666
British Fashion Awards 2008
And the Winner is...
In London wurden die British Fashion Awards verliehen - mit wenig Glamour auf dem Roten Teppich.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/british-fashion-awards-2008-and-the-winner-is
27.11.2008 11:51
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare