Brandina: Taschen aus Liegestuhlstoff – Strandfeeling zum Umhängen

Freitag, 17.07.2009

Der Designer Marco Morosini entwarf eine Taschenkollektion aus original italienischem Liegestuhlstoff.

Naheliegend also, dass er seinem Label den Namen "Brandina" verpasste, das italienische Wort für Liege. Zugegeben, die italienische Strandliege hat keinen unbefleckten Ruf: sie mag zwar bequem sein, doch ist sie meist zu teuer (in manchen Strandbädern werden bis zu 50 Euro an Tagesmietpreisen verlangt), und fester Bestandteil wenig erbaulicher "Teutonengrills". Qualität und Erscheinungsbild der Plastikbezüge finden gemeinhin keine Beachtung - völlig zu unrecht, wie die Taschenkollektion von Brandina beweist.

Die Stoffe sind wetterfest, allgemein sehr resistent - und auch optisch ansprechend : Die sechs verschiedenen Modelle (Einstiegspreis: 49 Euro) namens "Motel", "Hotel", Grand Hotel", "Penthouse", "Bed and Breakfast" und "Travel Lodge" kommen in vielen verschiedenen Streifendesigns daher, die sich nicht nur am Strand, sondern auch im Alltag sehen lassen können. Dazu passend erdachte Designer Morosini Kulturbeutel aus klassischem Bademützenstoff.

Erhältlich in seinem neuen Flagship Store "Bottega Brandina" in Cattolica (Viale Bovio 55), oder online über www.brandinatheoriginal.it.

Weitere Artikel

article
11340
Brandina: Taschen aus Liegestuhlstoff
Strandfeeling zum Umhängen
Der Designer Marco Morosini entwarf eine Taschenkollektion aus original italienischem Liegestuhlstoff.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/brandina-taschen-aus-liegestuhlstoff-strandfeeling-zum-umhaengen
17.07.2009 13:02
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle-old/brandina-taschen-aus-liegestuhlstoff-strandfeeling-zum-umhaengen/158595-1-ger-DE/brandina-taschen-aus-liegestuhlstoff-strandfeeling-zum-umhaengen_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare