Brad Pitt: kein Schönheits-OP-Idol mehr – Hugh schlägt Brad

Mittwoch, 07.10.2009

Hollywoods Schönheits-Doktoren müssen umdenken: Männer wollen nicht mehr aussehen wie Brad Pitt, sondern wie Hugh Jackman.

Frauen wissen eben, was sie wollen: Bereits seit Jahren gilt Popstar Madonna als das weibliche Schönheits-OP-Vorbild Nummer eins, gerne kombiniert mit den Lippen von Angelina Jolie und den Brüsten von Jessica Simpson. Bei den OP-willigen Herren verschiebt sich jedoch der Trend: Während in den letzten Jahren immer das "Komplettpaket Pitt" angefordert wurde, erobert jetzt ein anderer Hollywood-Star die Wartezimmer.



Bitte einmal "Sexiest Man Alive"!

Dr. Robert Rey, Star der Reality-Show "Dr. 90210", erklärte dem Onlinedienst "Contactmusic": "Hugh Jackman hat Brad Pitt deutlich auf der Wunschliste meiner Patienten überholt. Sie fragen mich jetzt: 'Doc, kann ich einen Waschbrettbauch wie seinen haben? Kann ich seine Nase haben?'" Der Schönheits-Experte wundert sich nicht über die Wirkung des amtierenden "Sexiest Man Alive": "Australier haben mit ihrem hohem Schönheitsstandard vor allem in Hollywood eine riesige Bedeutung."

Bye-Bye Brad Pitt!

Brad Pitt, der von Hugh Jackman von der OP-Pole-Position verdrängt wurde, kann sich übrigens trösten: Immerhin gibt es mit Dauerfreundin Angelina Jolie wenigstens eine aktuelle Schönheits-OP-Ikone in der Familie.



Wann war Brad Pitt eigentlich "in"? Klicken Sie sich durch die "Sexiest Men" der letzten 20 Jahre!

Gallery: Sexiest Men – 20 Jahre Sexiest Men Alive

Weitere Artikel

article
11761
Brad Pitt: kein Schönheits-OP-Idol mehr
Hugh schlägt Brad
Hollywoods Schönheits-Doktoren müssen umdenken: Männer wollen nicht mehr aussehen wie Brad Pitt, sondern wie Hugh Jackman.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/brad-pitt-kein-schoenheits-op-idol-mehr-hugh-schlaegt-brad
07.10.2009 12:11
http://www.fem.com
Lifestyle

Ausgewählte Kommentare

Loading image
There was a problem connecting to a Discourse topic, please try later.
No comments. Good news, you can be the first one commenting!