Bodywear – Lässig: Lingerie made by Renzo Rosso

Freitag, 11.07.2008

Diesel gilt als stylish, hochwertig und immer ein bisschen anders. Wie gut, dass es jetzt eine ziemlich coole Bodywear-Kollektion gibt.


"Die Individualität einer Person besteht doch in erster Linie darin, dass sie sich wohlfühlt, wenn sie in den Spiegel schaut", hat der Gründer von Diesel Renzo Rosso einmal gesagt. Der Mann weiß, wovon er redet, schließlich ist seine Marke eines der angesagtesten Young-Fashion-Labels.
Ein bisschen Wäsche hat Diesel schon immer gemacht, sie hing in den Diesel-Stores neben Jeans und T-Shirts, und so richtig auffällig war sie eigentlich nicht. Das ist jetzt anders.
Unterteilt ist die neue und große Lingerie-Kollektion in die Segmente Everyday, Freetime und Event. Everyday ist Wäsche für jeden Tag, die mal sportlich, mal schlicht und mal edel wirkt, ganz nach Stimmung. Event ist da schon deutlich auffälliger mit Streifenoptiken und großflächigen Drucken, und Freetime ist richtig lässig. Es gibt zum Beispiel Slips im Boy-Cut, mit einem Diesel-Logo auf dem Bund.
Die Farben sind häufig kontrastreich und knallig wie Pink, Lila, Türkis oder Rot, teilweise kombiniert mit Schwarz oder Weiß. Hinzu kommt bequeme Loungewear mit Kapuzen-Tops und weiten Hosen.
Der größte Teil der Damenwäsche sieht sportlich aus und ist gleichzeitig sexy. Es gibt aber auch Lingerie mit viel Tüll und Spitze. Ausgefallen ist zum Beispiel ein extravaganter Catsuit mit Seiden-Einsätzen und Pailletten. Kostenpunkt: Baumwoll-Slips gibt es ab 20 Euro. Übrigens gibt es die neue Bodywear auch für Männer.
Mehr Infos: www.diesel.com
Nicole Lücke
Mehr Labels
>> Chaingang: Ketten-Reaktion
>> Karen Ly: Luxus am Arm
>> Kira Plastinina: Sweet Sixteen

Weitere Artikel

article
3229
Bodywear
Lässig: Lingerie made by Renzo Rosso
Diesel gilt als stylish, hochwertig und immer ein bisschen anders. Wie gut, dass es jetzt eine ziemlich coole Bodywear-Kollektion gibt.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/bodywear-laessig-lingerie-made-by-renzo-rosso
11.07.2008 08:23
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare