Kutcher & Bieber: Jimmy Kimmel – Dream-Team!

Freitag, 30.03.2012

Justin Bieber zwang Ashton Kutcher ein Haus zu kaufen? Jawohl - und nicht nur das: Die zwei machen jetzt bei "Punk'd" gemeinsame Sache. Jimmy Kimmel fühlte beiden zuvor auf den Zahn.

RTEmagicC_Ashton-_-Justin-AB.jpg.jpg

Mit viel Carme, Sexappeal und der geballten Ladung Humor erschienen Ashton Kutcher und Justin Bieber am Dienstag (27. März) in der US-Show "Jimmy Kimmel Live!". Eigentlich wollten sie nur gemeinsam die neue Staffel der MTV Show "Punk'd" promoten, die am 29. März ihren Auftakt hat. Doch der Talkmaster entlockte ihnen auch witzige und intime Details aus ihrem "gemeinsamen" Privatleben.

Einflussreicher Bieber

Ja, Justin und Ashton haben nicht nur geschäftlich miteinander zu tun. Sie kommen sich auch privat gerne in die Quere. Das beste Beispiel war der anstehende Hauskauf von Justin Bieber (fem.com berichtete), bei dem der 18-Jährige genau das Haus erwerben wollte, das Ashton seit der Trennung von Demi Moore im November 2011 gemietet hatte. Doch der Star aus "Two and a Half Men" (immer dienstags 21:10 auf ProSieben) wollte es einfach nicht hergeben und kaufte es lieber selbst. Eigentlich kein Problem, aber Mr. Kutcher ist bei Jimmy Kimmel doch sehr verblüfft über den Einfluss des Teenie-Stars: "Bieber hat mich dazu gezwungen ein Haus zu kaufen!" Doch eine WG mit dem Jungspund kommt Ashton nicht ins Haus – für diese Aufgabe ist der Sänger noch nicht bereit: "21 ist die Schwelle!", so Ashton.

Ashton als Vorbild

Die Retourkutsche ließ aber nicht lange auf sich warten. Auf die Frage, ob Ashton Kutcher ein Vorbild für Justin sei, stichelte der Mädchenschwarm: "Dieser Typ ein Vorbild?" Doch ganz so gemein kann er nicht sein und meinte weiter: "Definitiv für dieses 'Punk'd'-Ding, das wir machen. Er ist der Meister darin, also schaue ich, was das angeht, zu ihm auf." Justin ist eben auch gerne ein Witzbold und offenbar ein großer "Punk’d"-Fan.

Sex im All?

Doch die zwei Charmebolzen haben nicht die komplette Show dazu genutzt, sich gegenseitig verbal eins auszuwischen. Justin Bieber sprach auch über die Vorteile seiner Volljährigkeit. Der wichtigste Pluspunkt: Er ist gesetzlich nicht mehr dazu verpflichtet seiner Mum zu schreiben, wo er sich gerade befindet! Ashton verriet hingegen, was ihm durch den Kopf ging, als er seinen Trip in die Galaxis gebucht hat (fem.com berichtete). Der 34-Jährige Frauenheld dachte – wie könnte es auch anders sein - nur an das Eine: "Wie ist es eigentlich im Weltraum Sex zu haben?" Dieser Frage wird Herr Kutcher in seiner Show "Punk'd" zwar nicht auf den Grund gehen – dafür wird er aber zeigen, wie sich Stars vor Schreck fast in die Hosen machen.

Text: Annika Strobel

Justin Bieber zwang Ashton Kutcher ein Haus zu kaufen? Jawohl - und nicht nur das: Die zwei machen jetzt bei "Punk'd" gemeinsame Sache. Jimmy Kimmel fühlte beiden zuvor auf den Zahn.

Justin Bieber und Ashton Kutcher sind Witzbolde und für jeden Spaß zu haben. Das merkte auch Jimmy Kimmel, in dessen Show sie die neue Staffel "Punk'd" promoteten.

 

Weitere Artikel

article
18146
Kutcher & Bieber: Jimmy Kimmel
Dream-Team!
Justin Bieber zwang Ashton Kutcher ein Haus zu kaufen? Jawohl - und nicht nur das: Die zwei machen jetzt bei "Punk'd" gemeinsame Sache. Jim...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/ashton-kutcher-justin-bieber-jimmy-kimmel-dream-team
30.03.2012 11:19
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/ashton-kutcher-justin-bieber-jimmy-kimmel-dream-team/338577-1-ger-DE/ashton-kutcher-justin-bieber-jimmy-kimmel-dream-team_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare