Asanas auf der Alm – Abschalten im Yoga Park

Mittwoch, 06.08.2008

Der Yoga-Park in der Steiermark entschleunigt Verbiegungswillige inmitten der Natur.
Einfach mal alles hinter sich lassen... Auf 1000 Meter Höhe, nahe dem Gipfel des steirischen Hilmbergs, umgeben von weiten Wäldern und Almwiesen versteckt sich der Yoga Park - ein guter Grund, für eine Reise nach Österreich: Das Entschleunigungs-Paradies besteht aus einem familiären Yoga-Seminarhaus und einem 6000 Quadratmeter großen Garten. Stille und frische Luft (dank der Höhenlage auch an Hochsommertagen) sind hier Massenware.
Verbiegungswillige haben die Wahl zwischen wöchentlichen Yogakursen und mehrtägigen Seminaren. Ein Weidendom und eine Höhle empfangen zur Meditation. Müde Beine werden im kühlen Teich mit integrierter Kneipp-Anlage (nein, das ist nicht nur für Großeltern) wieder munter, und können anschließend den Felsenweg erkunden. Statt einem Trimm-Dich-Pfad ist hier außerdem der welterste Yoga-Pfad zu finden. Der zwei Kilometer lange Parcours lädt zu Natur Pur- Yoga: An zwölf Stationen kann Halt gemacht werden, um sich in den Asanas und Atemübungen zu versuchen, die genau auf Infotafeln beschrieben werden. Wen der Yogavirus richtig gepackt hat, hat sogar die Möglichkeit, sich in dieser einzigartigen Umgebung zum Yogalehrer ausbilden zu lassen.
Der nächste Tag der offenen Tür im Yoga Park findet am 7. September statt.

Weitere Informationen unter: www.yoga-park.at

Lesen Sie auch:
>> Besinnen statt Baden: Urlaub im Zen-Kloster

>> Yoga wird bunt: Matten mit Aussicht

>> Shit Happens: Das Gassi-Accessoire

Weitere Artikel

article
4032
Asanas auf der Alm
Abschalten im Yoga Park
Der Yoga Park in der Steiermark entschleunigt Verbiegungswillige inmitten der Natur.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/asanas-auf-der-alm-abschalten-im-yoga-park
06.08.2008 11:11
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare