Aniston versus Jolie in Vogue – Ihr Krieg in der Vogue

Samstag, 15.11.2008

Was tun zwei Hollywood-Diven, die kein Wort mehr miteinander wechseln? Sie sticheln per Interview. Angelina Jolie und Jennifer Aniston wählen die Vogue als Kriegsschauplatz.

Brad Pitt darf sich beruhigt auf die Schulter klopfen. Denn wegen ihm fechten zwei der schönsten Schauspielerinnen ihren ganz eigenen Kalten Krieg aus. Schlachtfeld: Die amerikanische Vogue, der Angelina Jolie und Jennifer Aniston nacheinander Interviews gegeben haben.

Total uncool!

Begonnen hatte alles mit einem Geständnis von Angelina Jolie, die 2007 in dem Hochglanzmagazin offiziell zugab, sich während der Dreharbeiten zu "Mr. & Mrs. Smith" in Brad Pitt verliebt zu haben. Jennifer Aniston, die zum Zeitpunkt des Drehs noch mit Brad Pitt verheiratet war, entlockte dieses Interview ein dickes Stirnrunzeln. "Da wurde über Dinge geschrieben, die definitiv zu einem Zeitpunkt stattgefunden hatten, als ich ahnungslos war", erzählte sie nun in der Dezemberausgabe der Vogue. "Ich empfand es als ein wenig unangemessen, sich über derartige Details zu äußern." Und der "Friends"-Star setzt noch einen drauf: "So Sachen wie, dass sie es nicht erwarten konnte, jeden Tag zur Arbeit zu gehen. Das fand ich total uncool", fährt sie fort.

Hund toppt Baby

Und während Angelina damals von ihren Babys, ihrer kleinen Familie und natürlich von Brad schwärmte, will Jennifer das im aktuellen Interview toppen: Anstelle eines eigenen Babys muss nun der "wirklich süße Hund" herhalten, der sogar seinen eigenen Baum hat. Und Angelinas Beziehung mit Brad wird ebenfalls übertrumpft, denn Jennifer und John Mayer würden "echte Bewunderung" füreinander fühlen, heißt es weiter.

Brad tobt

Statt sich heroisch auf die Brust zu trommeln, soll Brad Pitt aber stinksauer gewesen sein, als er von den Verbal-Attacken seiner Ex-Frau hörte. Ein Insider sagte: "Brad rief Jen sofort an. Er konnte es einfach nicht verstehen, warum sie plötzlich alte Wunden wieder aufreißt."



Rein zufällig...

Erstaunlich ist, dass die Vogue bei dieser Hollywood-Fehde so brav mitspielt. Still und heimlich pusht man den Ladykrieg sogar noch: Im Januar 2007 war Angelina auf dem Cover zu sehen, in einem roten, tief ausgeschnittenen Kleid und vor einer Sand-Landschaft. Nun, auf dem kommenden Vogue-Cover, posiert Jennifer Aniston im roten, tief ausgeschnittenen Kleid und - natürlich - im Sand.



Die Vogue-Cover, die besten Bilder von Angelina Jolie und Jennifer Aniston - und ihre ganz geheime Ähnlichkeit sehen Sie in der Gallery!

Mehr Star-News auf fem:

>> Gwyneth Paltrow zeigt ihren Liebling

>> Wirbel um Lindsays lesbische Hochzeit

>> Ihr Pelzhexen: PETA vs. Olsen-Twins

>> Meins, meins, meins: Die geizigsten Promis

Weitere Artikel

article
7225
Aniston versus Jolie in Vogue
Ihr Krieg in der Vogue
Was tun zwei Hollywood-Diven, die kein Wort mehr miteinander wechseln? Sie sticheln per Interview. Angelina Jolie und Jennifer Aniston wählen die Vog...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/aniston-versus-jolie-in-vogue-ihr-krieg-in-der-vogue
15.11.2008 09:38
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare