8 simple Vorsätze, die Sie wirklich umsetzen sollten!

Montag, 04.01.2016

Sie haben keine Lust mit Vorsätzen in das neue Jahr zu rutschen, an die Sie sich sowieso nicht halten werden? Mehr Sport, weniger Zigaretten und keine Alkoholexzesse mehr? Fangen Sie doch stattdessen klein an. Wir helfen Ihnen mit den perfekten Vorsätzen fürs neue Jahr!

Sie wollen erfolgreich ins neue Jahr starten und das am besten mit guten Vorsätzen? Mit diesen ganz einfachen Vorsätzen klappt es garantiert: 

1. Haben Sie kein schlechtes Gewissen, wenn Sie sich ein gutes saftiges Stück Schokoladenkuchen als Nachtisch gönnen! Sie nehmen sich nämlich vor, statt des Komplettverzichts auf Süßes, kleine süße Freuden ganz bewusst in Ihren Alltag zu integrieren – und dann auch richtig zu genießen.

2. Besuchen Sie Ihre Familie öfter. Ihre Eltern werden sich freuen und Ihnen wird die gemeinsame Zeit auch gut tun. Blut ist bekanntlich dicker als Wasser.

3. Kaufen Sie keine Schuhe, die bereits im Laden höllisch gedrückt haben! Sie wissen, was danach passiert…
 
4. Jedes Mal, wenn Sie Ihre Zähne putzen und damit aufhören wollen, hängen Sie noch weitere 10 Sekunden dran! Ihr Zahnarzt wird es Ihnen danken.

5. Fokussieren Sie sich nicht mehr so stark auf Ihren Social-Media-Erfolg! Es ist wirklich egal, wie viele Leute Ihr Instagram-Bild liken oder auf Ihren Facebook-Aufruf antworten.

6. Vergessen Sie nicht, auch einmal für Andere etwas Gutes zu tun. Ob es ein Blümchen für die einsame Nachbarin ist oder eine kleine Spende sein soll – Werden Sie einfach aktiv, anstatt nur darüber zu sprechen oder posten!

7. Legen Sie Ihr Smartphone beim Essen mit Ihren Freunden oder mit Ihrem Liebsten weg. Unterhalten Sie sich mit Ihnen – und damit meinen wir von Angesicht zu Angesicht!

8. Der Vorsatz Geld zu sparen, klappt selten, wenn Sie keine Strategie vor Augen haben. Suchen Sie sich gezielt ein paar kleine Baustellen heraus, an denen Sie sparen können: Versuchen Sie zum Beispiel fortan beim kleinen Kaffeestand um die Ecke Ihren Cappuccino zu holen, anstatt bei einer teuren Kette. Letztendlich machen es die Kleinigkeiten aus.

Wenn Ihnen diese Vorsätze zu einfach sind, dann haben wir hier fünf Vorsätze für Fortgeschrittene:

1. Verabschieden Sie sich endgültig von der Freundin, die Sie eigentlich immer nur fertig macht und meint, Sie sehen dick in Ihrer Lieblingshose aus. Im neuen Jahr brauchen Sie solche Freunde nicht mehr, die kein gutes Wort für Sie übrig haben.

2. Wenn Sie jemanden attraktiv finden, dann stellen Sie sich ihm doch einfach mal vor. Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht, indem Sie stundenlang Augenkontakt zu ihm halten. Ihr Selbstbewusstsein wird ihn bestimmt von den Socken hauen!

3. Ihr Job macht Ihnen nur schlechte Laune? Dann suchen Sie sich einen neuen! Verbringen Sie Ihre Zeit nicht mit Kollegen, mit denen Sie sich nicht verstehen und dem Chef, der Ihre harte Arbeit nicht wertschätzt!

4. Entschuldigen Sie sich bei den Menschen, bei denen Sie es sich im vergangenen Jahr ordentlich vermasselt haben und verzeihen Sie denjenigen, die selbst Mist gebaut und sich dafür bereits entschuldigt haben!

5. Stehen Sie zu Ihren Gefühlen! Sie haben Gefühle für einen guten Freund? Dann erzählen Sie es ihm und gehen Sie nicht aus Stolz oder Trotz dafür mit anderen Männern aus. Wenn Sie so schnell wie möglich seins sein wollen, dann müssen Sie es nur sagen.

8 Neujahrsvorsätze - die Sie sowieso nicht einhalten

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
42866
8 simple Vorsätze, die Sie wirklich umsetzen sollten!
8 simple Vorsätze, die Sie wirklich umsetzen sollten!
Sie haben keine Lust mit Vorsätzen in das neue Jahr zu rutschen, an die Sie sich sowieso nicht halten werden? Mehr Sport, weniger Zigaretten und kein...
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/8-simple-vorsaetze-die-sie-wirklich-umsetzen-sollten
04.01.2016 08:45
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/lifestyle/artikel/8-simple-vorsaetze-die-sie-wirklich-umsetzen-sollten/701122-1-ger-DE/8-simple-vorsaetze-die-sie-wirklich-umsetzen-sollten_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare