7 Augenblicke, in denen ich dachte: – Lästern ist doof

Freitag, 26.03.2010

Schlechtes Gewissen, vergeigte Job-Chancen: Lästern hat manchmal unangenehme Folgen. Sieben fem.com-Leserinnen haben ausgepackt.

Wann dachten Sie: "Lästern ist doof"?

RTEmagicC_laestern.jpg.jpg

"Als ich auf der Büro-Toilette mit meiner Kollegin über unsere Personalfrau lästerte - und diese am Waschenbecken stand, als ich aus der Kabine kam. Der Klassiker halt. Dumm gelaufen." (Hanne, 35)


"Als ich mitbekam, dass zwei meiner Freundinnen sich über meinen neuen Freund das Maul zerrissen hatten - ohne mir auch nur anzudeuten, dass sie ihn nicht mögen. So was darf man einer Freundin nicht antun." (Lea, 19)

"Als ich auf fem.com las, dass man das eigene Selbstbewusstsein mit Lästern kaputt macht, weil man immer davon ausgeht, dass alle anderen Menschen sich genauso verhalten wie man selbst." (Tanja, 26)

Selbstbewusstsein stärken: 10 Tipps – Hier komm' ich!

"Es ist ja so, dass die meisten Leute es nicht gern sehen, wenn einer in der Gruppe nicht mitlästert. Die fühlen sich dann irgendwie überführt. Ein Grund für mich, erst recht nicht mitzumachen." (Kim, 21)

"Ich war in der Grundschule immer die Außenseiterin in der Klasse und habe mir damals geschworen: Sollte ich irgendwann mal normal dazugehören, werde ich niemals über andere lästern oder auf jemand Schwächerem herumhacken. Meistens schaffe ich das." (Christiane, 29)

"Auf einer Party lernte ich einen tollen Mann kennen. Beim ersten Date habe ich ihm dann von meiner Arbeit und unter anderem auch von einer sehr speziellen Kollegin erzählt, die mich unendlich nervt. Tja, leider ist diese Kollegin die Schwester seines besten Freundes..." (Sonja, 30)

"Als ich mich total schlecht fühlte, weil ich nicht die Partei einer netten Bekannten ergriffen hatte, als zwei Freundinnen in ihrer Abwesenheit über sie herzogen. Seitdem weiß ich: Nicht nur lästern selbst, auch zum Lästern anderer zu schweigen ist übel." (Karen, 31)

Haben Sie so einen "Nie-wieder-lästern"- Augenblick auch schon einmal erlebt? Nutzen Sie die Kommentarfunktion unten, um unsere Liste zu ergänzen!

SCHREIBEN SIE UNS!
Nächstes Mal: Der Augenblick, in dem ich dachte: "Ich schaff' mein Handy ab!" Schreiben Sie uns! Die schönsten Sätze werden am Donnerstag, 1. April 2010, auf fem.com veröffentlicht. E-Mail an annika(at)fem.com, Betreff: "7 Augenblicke", Vorname und Alter nicht vergessen!

>> Die aktuellsten "7 Augenblicke" in der Übersicht

Lästern kann Spaß, aber auch ein schlechtes Gewissen machen. Sieben fem.com-Leserinnen haben erzählt, wann sie beschlossen, nicht mehr über andere herzuziehen.

Lästern kann Spaß, aber auch ein schlechtes Gewissen machen. Sieben fem.com-Leserinnen haben erzählt, wann sie beschlossen, nicht mehr über andere herzuziehen.

 

Weitere Artikel

article
12644
7 Augenblicke, in denen ich dachte:
Lästern ist doof
Schlechtes Gewissen, vergeigte Job-Chancen: Lästern hat manchmal unangenehme Folgen. Sieben fem.com-Leserinnen haben ausgepackt.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/7-augenblicke-in-denen-ich-dachte-laestern-ist-doof
26.03.2010 17:25
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/private/7-augenblicke-in-denen-ich-dachte-laestern-ist-doof/191619-1-ger-DE/7-augenblicke-in-denen-ich-dachte-laestern-ist-doof_contentgrid.jpg
Lifestyle

Kommentare