35. People's Choice Awards – Wer braucht Brad?

Donnerstag, 08.01.2009

Zur Verleihung der 35. People's Choice Awards in Los Angeles kamen weder Brad, noch Angelina. Nicht schlimm, fanden Publikum und Sieger.

Endlich ein Abend für alle. Bei der diesjährigen Verleihung der "People's Choice Awards" im Shrine Auditorium standen die Promis im Mittelpunkt, die vor allem eins sind: beliebt! Denn ohne Vorauswahl erkundet das Meinungsforschungsinstitut Gallup in der breiten Masse, für welche Schauspieler, Filme, Künstler, Fernsehserien und Musikbands die meisten Herzen schlagen. Und erstellen damit Gewinnerlisten, die ins Schwarze treffen.

Kate Hudson: Leading Lady

Oder ins Leere, denn Brad Pitt und Angelina Jolie standen zwar auf der Toplist, tauchten aber nicht auf. So traten aber endlich die ins Rampenlicht, die sonst tapfer im Brangelina-Schatten ausharren. "Bride Wars"-Darstellerin Kate Hudson, die zwar im Stau steckte, es aber noch im allerletzten Moment auf die Bühne schaffte, nahm mit einem dicken Grinsen ihren Award als "beliebteste Hauptdarstellerin" entgegen und widmete ihn Sohn Ryder, der gestern seinen fünften Geburstag feierte. TV-Queen Ellen DeGeneres, die ihr den Preis überreichte, durfte später selbst noch einen Award als "beliebteste Talkshow-Moderatorin" einstecken und freute sich gemeinsam mit Lebensgefährtin Portia ein Loch in den Bauch. Die Abräumerin des Abends hieß jedoch Carrie Underwood (25) und darf sich ab sofort die "beliebsteste Sängerin" mit dem "beliebtesten Country-Song" nennen. Ach ja, der "Favourite-Star unter 35" ist sie auch noch.

The Dark Knight: Held des Abends

Getoppt wird dieser Hattrick nur vom Streifen "The Dark Knight": Er wurde nicht nur zum "beliebtesten Film" gekürt, sondern holte auch noch die Trophäe als "bester Action-Film", den "Superhelden"-Award für Darsteller Christian Bale, den Preis für die "beste Ensemble-Besetzung" und die Auszeichnung für Bale und Heath Ledger als "bestes Filmpaar".

Und sonst? Paris Hilton kam mit ihrem Bruder, Zac Efron ohne Frisur und Christina Applegate mit den rührendsten Worten des Abends.

Klicken Sie sich durch die "35. People's Choice Awards"-Gallery!

Linktipp: myFanbase

Im Vorfeld der Verleihung hatte die fem.com-Partnerwebseite myFanbase alle heimlichen Favoriten der "35. People's Choice Awards" aufgelistet. Schauen Sie mal.

Mehr Star-News auf fem:

>> Drei Trennungen: Diese Paare feiern ihr Aus

>> Anistons Must Haves mit einem Klick

>> Zwei Groupies: Paparazzi-Pics der Woche

>> Gift für die Hüfte: Diätkiller der Stars

>> Die neue Star-Diät: Mit Fett zur Traumfigur

>> Schweißflecken und Co: Die Schandflecken der Stars


Weitere Artikel

article
8558
35. People's Choice Awards
Wer braucht Brad?
Zur Verleihung der 35. People's Choice Awards in Los Angeles kamen weder Brad, noch Angelina. Nicht schlimm, fanden Publikum und Sieger.
http://www.fem.com/lifestyle/artikel/35.-people-s-choice-awards-wer-braucht-brad
08.01.2009 10:45
http://www.fem.com
Lifestyle

Kommentare