Stärkt die Beziehung: Zungenkuss statt Orgasmus

Freitag, 20.06.2014

Ein erfülltes Sexleben ist wichtig für die Beziehung. Doch noch mehr als ein Orgasmus stärkt intensives Küssen die Bindung zum Partner – wer hätte das gedacht?

Nach dem weiblichen Orgasmus werden Hormone ausgeschüttet, die das Bindungsgefühl stärken – angeblich einer der Gründe, warum sich Frauen nach einem One-Night-Stand eher verlieben als Männer. Viel wichtiger für die Verbindung zweier Partner in einer Beziehung sei aber regelmäßiges Küssen, stellt Paartherapeut Ulrich Klement im "ZEITmagazin Online" klar. Also doch lieber Kuscheln statt Sex?

8. Kuss-Erotik

8. Kuss-Erotik

42 Prozent der Frauen finden Küssen besser als Sex. Und: Überraschung! Immerhin etwa 30 Prozent der Männer sind ihrer Meinung...

Was ist intimer: Küssen oder Sex?

Dass die Häufigkeit, mit der Paare sich küssen, in direktem Zusammenhang mit der Zufriedenheit der Beziehung steht, nicht aber die Häufigkeit von Sex, überrascht den in Heidelberg ansässigen Therapeuten wenig. "Das deckt sich mit meiner Erfahrung und dem, was der amerikanische Psychologe John Gottman herausgefunden hat: Dass sich die Qualität einer Beziehung nicht in großen Aktionen zeigt, sondern in den kleinen liebevollen Zuwendungen wie dem Küssen", erklärt der Experte.

Auch wenn ein Orgasmus die Bindung stärkt – Küssen wird von vielen als intimer als Sex empfunden. "In einer Vereinigung der Münder und Zungen ist man näher an der Seele dran als bei einer Vereinigung der Genitale", so die These Klements. Außerdem erfüllt das Küssen viele Funktionen: Vom Testen der Immunverträglichkeit über evolutionspsychologische Rituale bis hin zu Zuneigungsbekundungen und nicht zuletzt der Überleitung zum Sex.

Kann man über einen Orgasmus kommunizieren?

Küssen ist außerdem Kommunikation. Es gebe kaum etwas, was sich in einer Paarbeziehung nicht über einen Kuss ausdrücken lassen würde. Geht das auch mit einem Orgasmus? So schön das Gefühl des sexuellen Höhepunkts auch sein mag: eher nicht.

Ein weiterer Hinweis auf die Bedeutung des Küssens ist laut dem Paartherapeuten, dass dieses beim Sex mit Prostituierten oder auch im Swinger Club meistens wegfalle. Hier geht es auch nicht um körperliche Zuneigung, sondern rein um körperliches Verlangen. Das heißt natürlich nicht, dass ein Orgasmus völlig irrelevant für das Liebesglück ist – am besten wäre natürlich die Kombination aus beidem: häufiges Küssen und Sex mit Höhepunkt.

Zungenkuss statt Orgasmus Das stärkt die Beziehung

So schön es ist, gemeinsam mit dem Partner zum Orgasmus zu kommen - Küssen stärkt eine Beziehung weit mehr.

Weitere Artikel

article
38593
Stärkt die Beziehung: Zungenkuss statt Orgasmus
Stärkt die Beziehung: Zungenkuss statt Orgasmus
Ein erfülltes Sexleben ist wichtig für die Beziehung. Doch noch mehr als ein Orgasmus stärkt intensives Küssen die Bindung zum Partner – wer hätte da...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/zungenkuss-statt-orgasmus-das-staerkt-die-beziehung
20.06.2014 15:30
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/zungenkuss-statt-orgasmus-das-staerkt-die-beziehung/571294-1-ger-DE/zungenkuss-statt-orgasmus-das-staerkt-die-beziehung_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare