Wissenswertes über den Blowjob – Ein Experte klärt auf

Mittwoch, 09.10.2013

Der Sexualpsychologe Dr. Karl Javorszky aus Wien stand in einem Interview mit news.de über den Blowjob Rede und Antwort. Welches Wissen er teilte, wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Immerhin belegt der Blowjob beim Ranking der beliebtesten Sexpraktiken Platz zwei – nach dem Vaginalverkehr. Doch wussten Sie zum Beispiel, dass Frauen viel öfter außerhalb der heimischen vier Wände die Initiative ergreifen und das, obwohl sie immer wieder angeben, es nicht zu genießen?

Blowjob gilt weniger intim als Sex

Dr. Javorszky ist der Meinung, dass das ganz praktische Gründe habe: "Es ist viel unkomplizierter, sein bestes Stück auszupacken als Rock, Strumpfhose und Unterhöschen auszuziehen." Klingt einleuchtend, doch der Experte sieht noch einen anderen Grund: "Zudem empfinden Frauen ihre Genitalien weniger sauber, anständig und herzeigenswert als Männer", fügt er hinzu.

Anders sehe es in den eigenen vier Wänden aus, meint der Sexualpsychologe. Dort ergreifen Frauen und Männer gleichhäufig die Initiative. Doch warum ergreift Frau diese überhaupt, wenn sie den Blowjob eigentlich gar nicht so gerne mag? Auch das weiß Dr. Javorszky zu beantworten: "Es ist wichtig, ein breites Repertoire sexueller Spielarten zu haben. Rein aus Selbstachtung, ihn gut im Griff zu haben, sich seines Vertrauens zu versichern."

Blowjob als Manipulationsmittel

Immerhin geht in jeder dritten Beziehung einer der Partner fremd. Damit wollen Frauen ihren Partner also in gewisser Weise an sich binden, glaubt auch Dr. Javorszky. Während ihrer Menstruationsphase beglücken Frauen ihren Partner ebenso gerne oral: "Eine emanzipierte Frau ist nicht so selbstsüchtig, ihren Geliebten fast eine Woche der Gefahr eines Samenstaus auszusetzen", weiß der Experte.

Empfinden Frauen den Blowjob denn als ebenso intim wie den Vaginalverkehr? Das verneint Dr. Javorszky mit einem Vergleich: "Prostituierte bevorzugen das Blasen, weil sie es als weniger intim erleben. Man nimmt viel eher etwas in den Mund als zwischen die Beine. Blasen kann man auch zum Heavy Petting zählen, als einen halben Schritt vor der Hingabe", klärt der Sexualpsychologe abschließend auf.

Hier geht's zum Google Plus Profil von Liebe & Lust Google+

Blowjobtipps, die ihn um Gnade flehen lassen

10 Sekunden bis zum nächsten Video Stop Nochmal abspielen

Weitere Artikel

article
19214
Wissenswertes über den Blowjob
Ein Experte klärt auf
Der Sexualpsychologe Dr. Karl Javorszky aus Wien stand in einem Interview mit news.de über den Blowjob Rede und Antwort. Welches Wissen er teilte, wo...
http://www.fem.com/liebe-lust/news/wissenswertes-ueber-den-blowjob-ein-experte-klaert-auf
09.10.2013 17:12
http://www.fem.com/var/fem/storage/images/liebe-lust/news/wissenswertes-ueber-den-blowjob-ein-experte-klaert-auf/367203-1-ger-DE/wissenswertes-ueber-den-blowjob-ein-experte-klaert-auf_contentgrid.jpg
Liebe & Lust

Kommentare